facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Erstmals Mutante des SARS-CoV-2-Virus in Leipzig nachgewiesen

Erstmals Mutante des SARS-CoV-2-Virus in Leipzig nachgewiesenLeipzig. Im Rahmen eines Routinescreenings am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) ist in Leipzig erstmals eine Mutante des Corona-Virus SARS-CoV-2 nachgewiesen worden. Dabei handelt es sich um die in Südafrika verbreitete Virusvariante.

Sport

HC Leipzig unterliegt Solingen mit 33:34

HC Leipzig unterliegt Solingen mit 33:34Leipzig. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche musste sich der HC Leipzig einem Gegner mit einem Tor geschlagen geben. Gegen den HSV Solingen-Gräfrath 76 unterlagen die Leipzigerinnen mit 33:34 (16:20).

Beschäftigungssituation der Gefangenen verbessert

am . Veröffentlicht in Leipzig

Justitz SachsenIm sächsischen Justizvollzug waren im ersten Halbjahr 2007 durchschnittlich 1.425 Gefangene in den Wirtschafts-, Eigen- und Unternehmerbetrieben sowie im Rahmen gemeinnütziger Arbeit beschäftigt. Zudem nahmen durchschnittlich 744 Gefangene an Hauptschul-, Realschul- und Berufsvorbereitungskursen sowie verschiedenen Förderkursen (Alphabetisierungskurse; Unterricht zur Vermittlung von PC-Kenntnissen u.a.) teil. Im Verhältnis zur Gesamtbelegung stieg damit die Beschäftigungsquote von 50,5 % im Vorjahr auf nunmehr 55,1 %.

Polizist mit Messer angegriffen und verletzt

am . Veröffentlicht in Leipzig

PolizeiLeipzig. Heute Miittag wurde ein 51-jähriger Polizeibeamter vom einem 13-Jährigem Jugendlichen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Es handelte sich um einen erfahrenen Streifenbeamten, der mit seinem Streifenpartner und einer Beamtin in Ausbildung zu Ermittlungen im Stadtteil Schönefeld unterwegs war. Als der Junge die Polizisten sah flüchtete er, woraufhin die Beamten ihn verfolten und in in einem Hof stellten, dann zog der Junge ein Messer. Als die Polizisten den Minderjährigen festnehmen wollten, stach er dem Beamten in den Rücken. Glücklicherweise ist der Beamte nicht lebensbedrohlich verletzt, was nach der ärtztlichen Versorgung im Krankenhaus festgestellt werden konnte. (msc)

Friedrich-Ebert-Straße bleibt vermutlich bis Montag gesperrt

am . Veröffentlicht in Leipzig

AbrisshausLeipzig. Das einsturzgefährdete Haus in der Friedrich-Ebert-Straße soll nun schnell abgetragen werden. Der Eigentümer beauftragte den Abriss der heute beginnt. Die Straßenbahnlinie 8 fährt zwischen Wilhelm-Leuschner-Platz und Waldplatz über die Haltestellen Lutherring, Thomaskirche und Leibnizstraße. Für den übrigen Verkehr ist die Friedrich-Ebert-Straße zwischen Waldplatz und Westplatz gesperrt. (msc)

Bau der Waldschlößchenbrücke durch Gericht gestoppt

am . Veröffentlicht in Leipzig

Dresden. Der Bau der Waldschlößchenbrücke ist durch das Verwaltungsgericht Dresden gestoppt worden. Die geplante Brücke war in die Schlagzeilen gekommen, da die UNESCO das geschützte Elbtal aus der Welterbe-Liste streichen wollte, wenn diese gebaut wird. Die Kleine Hufeisennase (eine seltenen Fledermausart) hat geschafft, was Bürgerninitiativen verwehrt wurde. (msc)

Arbeitskampf der Lokführer heut wieder vor Gericht

am . Veröffentlicht in Leipzig

BahnHeute wird der Einpruch der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) gegen das bundesweite Streikverbot im Güter- und Fernverkehr vor dem Arbeitsgericht Nürnberg verhandelt. Die Nürnberger Richter hatten am Mittwoch jegliche Arbeitsniederlegungen im Güter- und Personenfernverkehr per Einstweiliger Verfügung untersagt. Nun sollen die früheren CDU-Spitzenpolitiker Biedenkopf und Geißler zwischen der Deutschen Bahn AG und der GDL vermitteln.(ssc)

Biker tödlich verunfallt

am . Veröffentlicht in Leipzig

Krostitz. Heute Morgen kam es zu eimem schweren Verkehrsunfall auf der B 2 bei Hohenossig. Wie die Polizei mitteillte stießen in ein Motorradfahrer und ein Auto zusammen. Der Biker erlitt den tödlichen Verletzungen. Die Polizei ermittelt noch die genaue Unfallursache .

Vermittler im Tarifstreit sind gefunden: Dr. Heiner Geißler und Dr. Kurt Biedenkopf

am . Veröffentlicht in Leipzig

Dr. Heiner Geißler und Dr. Kurt Biedenkopf werden zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn AG vermitteln, das teilte das Verkehrsministerium heute mit. Dr. Heiner Geißler, (früherer CDU-Generalsekretär) wurde durch die GDL vorgeschlagen und Dr. Kurt Biedenkopf (früherer Ministerpräsident Sachsens) durch die Deutsche Bahn AG. Laut Gewerkschaftssprecher Maik Brandenburger werde es während der Verhandlungen keine weiteren Streiks geben.(msc)

Friedrich-Ebert-Straße gesperrt

am . Veröffentlicht in Leipzig

Leipzig. Das nach einem Brand nun einsturzgefährdete Haus in der Friedrich-Ebert-Straße ist Grund für die Vollsperrung. Die Straßenbahnlinie 8 fährt zwischen Wilhelm-Leuschner-Platz und Waldplatz über die Haltestellen Lutherring, Thomaskirche und Leibnizstraße. Für den übrigen Verkehr ist die Friedrich-Ebert-Straße zwischen Waldplatz und Westplatz gesperrt. (msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.