facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Messe Hund und Katz mit starkem Zulauf

Messe Hund und Katz mit starkem ZulaufRund 5000 gemeldete Hunde aus 250 Rassen, die Leipziger Messe war mit der Hund & Katz am vergangenen Wochenende das Hundemekka der Landes.

Sport

HC Leipzig mit furiosem Start in die 2. Handball-Bundesliga

HC Leipzig mit furiosem Start in die 2. Handball-BundesligaLeipzig. Der HC Leipzig ist mit einem souveränen 33:27 (17:12)-Sieg gegen den TVB Wuppertal in die neue Handballsaison gestartet.

Leipziger Unternehmen gewinnt Gründerpreis

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Das Leipziger Unternehmen Team Phacon hat den diesjährigen Businessplan-Wettbewerb futureSAX2007 in der Kategorie "Gründen" gewonnen und die Teams Urotec, Dresden und Team Menippos, Chemnitz auf die weitern Plätze verwiesen. Das Preisgeld beträgt 15000 EUR.

Staatsminister Winkler begrüßt Entscheidung zum Tour de France Ausstieg von ARD & ZDF

am . Veröffentlicht in Sport

Nach den erneuten Dopingvorwürfen steigen ARD und ZDF  ab sofort aus der Tour-Berichterstattung aus. Diesen Beschluss fassten am Mittwoch ARD-Programmdirektor Günter Struwe und ZDF-Chefredaktor Nikolaus Brender. Er gelte bis zur Aufklärung des Falles Patrik Sinkewitz. Sinkewitz war bei einer Trainingskontrolle positiv auf Testosteron getestet worden.

Liebigstraße soll "Gesundheitsboulevard" werden

am . Veröffentlicht in Leipzig

Die Liebigstraße soll in den Jahren 2009 und 2010 umgestaltet werden und den Charakter eines "Gesundheitsboulevards" erhalten. Die Universität Leipzig will an diesem Standort ihre klinischen Einrichtungen konzentrieren und errichtet schrittweise die dafür erforderlichen Neubauten. Baubürgermeister Martin zur Nedden informierte die Dienstberatung des Oberbürgermeisters über das entsprechende städtebauliche Gesamtkonzept. Es basiert auf den Ergebnissen eines 2003 durchgeführten Realisierungswettbewerbes zum Umbau des Klinikums, aus dem das Architekturbüro Wörner + Partner als Sieger hervorgegangen war.

Woche der offenen Unternehmen: Leipziger Schule ausgezeichnet

am . Veröffentlicht in Bildung

Bei der diesjährigen "Woche der offenen Unternehmen Sachsen" wurde die Heinrich-Pestalozzi Schule in Leipzig zusammen mit zwei anderen sächsischen Schulen für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Zur Begründung hieß es, die Berufsorientierung würde an diesen Schulen kontinuierlich und in besonderer Weise gefördert. Jede der drei Schulen erhält 1.000 Euro für den Ausbau ihres Chemiekabinetts. Gesponsert wurde der Preis vom Verband der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Nordost und Mitgliedsunternehmen.

Sechs Leipziger Schulen erhalten Titel „Schule der Toleranz“

am . Veröffentlicht in Bildung

„Schule der Toleranz“ ein Titel mit dem Schulen gewürdigt werden, die besonderes Engagement gegen Antidemokratische Tendenzen wie Rechtsextremismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit zeigen. Bereits das zweite Mal dieses Jahr waren Leipziger Schulen aufgerufen sich um den Titel zu Bewerben und ihre Projekte vorzustellen.Elf Schulen haben sich beworben, von denen sechs heute ihren Titel erhalten und fünf öffentlich für ihr Engagement gewürdigt werden.

Flughafen Leipzig/Halle: "Weitere Informationsveranstaltungen in Anrainergemeinden geplant"

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Der Flughafen Leipzig/Halle und DHL-Hub Leipzig planen nach Inbetriebnahme der neuen Start- und Landebahn Süd weitere Informationsveranstaltungen in Anrainergemeinden. Dies geht aus einer soeben veröffentlichten Pressemitteilung hervor.  Im Rahmen dieser Veranstaltungen sollen Bürgervertreter und Anwohner über die aktuellen bzw. zukünftigen Entwicklungen des Standortes informiert werden.

2,5 Millionen Euro für Kampagne "Studieren in Sachsen"

am . Veröffentlicht in Sachsen

Das Kabinett hat auf seiner heutigen Sitzung den Weg zur Umsetzung des Hochschulpaktes 2020 in Sachsen frei gemacht. Darüber informierten im Anschluss an die heutige Beratung Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange und Finanzstaatssekretär Dr. Wolfgang Voß.

Neues Jugendstrafvollzugsgesetz

am . Veröffentlicht in Sachsen

Justizminister Mackenroth: Meilenstein für Jugendstrafvollzug

"Heute hat das Kabinett grünes Licht für das Sächsische Jugendstrafvollzugsgesetz gegeben," erklärte Justizminister Geert Mackenroth in Dresden zu dem Gesetzentwurf, der nun dem Sächsischen Landtag zugeleitet wird. „Der Vollzug der Jugendstrafe muss konsequent auf eine straffreie Zukunft des Gefangenen ausgerichtet sein. Dem trägt der Gesetzentwurf ebenso Rechnung wie der Aufgabe des Vollzugs, die Allgemeinheit vor weiteren Straftaten zu schützen,“ erklärte der Minister.
 

Korruptionsaffäre: Innenministerium dementiert Auftauchen neuer Akten

am . Veröffentlicht in Sachsen

Das sächsische Innenministerium dementiert Medienberichte, wonach im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre neue Akten aufgetaucht seien.

 Dazu schreibt das Innenministerium in einer Pressemitteilung: "Der Parlamentarischen Kontrollkommission (PKK) wurden alle Akten vorgelegt, die zur inhaltlichen Bewertung der momentan in Rede stehenden OK-Komplexe notwendig waren und sind. Lediglich Akten über reine Verwaltungsvorgänge oder allgemeine Lagebeurteilungen wurden der PKK nicht vorgelegt.

Um aber nicht erneut mit der absurden Behauptung von Teilen der Opposition konfrontiert zu werden, die Staatsregierung würde etwas vertuschen, stehen auch diese Unterlagen den PKK-Mitgliedern zur Verfügung."

„Mit diesem Störfeuer der LINKEN sei einmal mehr deutlich geworden, dass es ihr nicht um Aufklärung sondern um parteipolitische Interessen ginge, so Innenminister Albrecht Buttolo weiter.

(SMI/ Matthias Süßen)
 

Neues Förderpaket zur Bildung benachteiligter Schüler

am . Veröffentlicht in Sachsen

Projekte für Berufs- und Studienorientierung erhalten Geld

Knapp 122 Millionen Euro sollen bis 2013 in zusätzliche Bildungsangebote für Jugendliche und Erwachsene fließen. Vor allem zur individuellen Förderung von lernschwachen und benachteiligten Schülern soll das Geld eingesetzt werden. Eine entsprechende Förderrichtlinie des Kultusministeriums bestätigte heute das Kabinett. 96,2 Millionen (Mio.) Euro davon stellt die Europäische Union zur Verfügung, 25,6 Mio. Euro der Freistaat. Förderanträge können mit Beginn des neuen Schuljahres 2007/2008 gestellt werden. Teilweise werden der Antragsstellung Ideenwettbewerbe vorgeschaltet. "Mit dem Förderprogramm betritt Sachsen Neuland in der Bildungsarbeit. Ein vergleichbares Förderpaket hat es zuvor nicht gegeben", sagte Kultusminister Steffen Flath.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen