Christian Wulff ist neuer Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Christian Wulff ist neuer Bundespräsident der Bundesrepublik DeutschlandBerlin. Christian Wulff wurde im dritten Wahlgang durch die Bundesversammlung zum neuen Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland gewählt.



 

 

 

 

 

Noch im zweiten Wahlgang der Wahl konnte sich Wulff nicht mit der absoluten Mehrheit der Stimmen gegen die anderen Kandidaten durchsetzen. Nachdem sich die Wahlmänner und Wahlfrauen der LINKEN im dritten Wahlgang zum großen Teil der Stimme enthielten und sich dann doch einige der Wahlberechtigten, die zuvor nicht für Wulff gestimmt hatten, doch noch für ihn entschieden haben, erreichte er sogar noch die absolute Mehrheit der Stimmen.
Christian Wulff hat mit seiner Wahl zum Bundespräsident sofort sein Amt als Ministerpräsident des Landes Niedersachsen niedergelegt.


Das Ergebnis:

 

Gesamt - 1242
Gültig - 1240
Enthaltung - 121
Ungültig - 2

Christian Wulff - 625
Joachim Gauck - 494


(msc)

 

Anzeige:

Presentation Master – Victorinox Secure

 

 

Weiteres zum Thema:

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.