Berliner Füchse spielen in der Leipziger GrubehölleLeipzig. Das DHB-Pokalspiel des SC DHfK Leipzig gegen die Füchse Berlin kann am 19.Oktober in der Ernst-Grube-Halle stattfinden.

 

 

 

 

 

 

Dank des Entgegenkommens der Universität Leipzig kann das hochkarätige Spiel in der Grube-Halle stattfinden, obwohl diese normalerweise in der Woche für die Studenten reserviert ist. “Unser Dank gilt dem Zentrum für Hochschulsport sowie der Sportwissenschaftlichen Fakultät, die uns ihre Zusage für die Austragung dieses Krachers in unserer Halle gegeben haben“ freute sich DHfK-Handball-Geschäftsführer Karsten Günther über die Kooperationsbereitschaft der Universität.
Ab dem kommenden Montag, dem 4.Oktober, sind die Karten für das am 19.Oktober um 20:15 Uhr beginnende Spiel im Vorverkauf bei der Sportfabrik (Wittenberger Straße 79) und dem Fitness- und Gesundheitszentrum des SC DHfK (Am Sportforum 10) erhältlich. Sie werden 10 Euro kosten. Ermäßigt zahlt man ebenso 7 Euro wie für die begrenzten Stehplätze, Kinder zwischen 6 und 14 Jahren kommen für 5 Euro in die Halle.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.