Keine Tore beim Spiel von RB Leipzig in Havelse

Keine Tore beim Spiel von RB Leipzig in HavelseLeipzig. Kein Tor kassiert, aber auch keins geschossen – so lautet die Bilanz von RB Leipzig nach dem Auswärtsspiel am gestrigen Mittwoch beim TSV Havelse.

 

 

 

 

Mit einer Nullnummer im Gepäck traten die Fußballer des RB Leipzig am Mittwochnachmittag die Heimreise nach Leipzig an. Stattdessen brachten die RBler eine Rote Karte mit, die Schiedsrichter Wiatrek Thomas Kläsener nach einer vermeintlichen Notbremse in der 42.Spielminute zeigte. Torchancen blieben im ganzen Spiel Mangelware. Tomas Oral zur ersten Halbzeit: “Das war Fußball zum Abgewöhnen.“
An diesem Wochenende geht es für die Roten Bullen nach Wilhelmshaven. Anstoß dort ist am Sonntag, dem 13.März um 13:30 Uhr.

Für RB Leipzig spielten: Gäng, Sebastian, Hertzsch (46. Müller), Kläsener, Franke, Baier (87. Geißler), Rost, Kammlott, Rockenbach, Schinke (83. Kutschke), Frahn

(ine)

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.