facebook Twitter Youtube RSS

Deutsche Bank verkauft Doppeltürme in Frankfurt

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Deutsche Bank verkauft Doppeltürme in FrankfurtFrankfurt (Main). Die Deutsche Bank wird die als Konzernzentrale dienenden Doppeltürme in Frankfurt (Main) an einen geschlossenen Immobilienfond verkaufen. Der Verkaufspreis soll bei etwa 600 Millionen Euro liegen.

 

 

 

 

Der Fond, der von der zur Deutschen Bank Gruppe gehörenden DWS aufgelegt wird, soll ab Mai 2011 exklusiv an Privatanleger der Deutschen Bank vertrieben werden. Schon vor 2007 waren die Türme in einem geschlossenen Fond, ehe die Deutsche Bank sie zum Eigentum erworben hatte. Seit 2007 wurden die Türme umgebaut und modernisiert. Auch nach der Abgabe an den Fonds sollen die Türme weiter als Konzernzentrale für die Deutsche Bank dienen.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen