facebook Twitter Youtube RSS

Universität Leipzig richtet Fachtagung der Politikwissenschaft aus

am . Veröffentlicht in Leipzig

Universität Leipzig richtet Fachtagung der Politikwissenschaft ausLeipzig. Vom 9. bis zum 11. Oktober findet, zum ersten Mal in Ostdeutschland, eine der größten Fachkonferenzen der Politikwissenschaft mit dem Titel “Politik, Region(en) und Kultur in der vergleichenden Politikwissenschaft“ an der Universität Leipzig statt.

 

 


Etwa 160 Politikwissenschaftler werden an den drei Tagen an der Leipziger Alma Mater über Forschungsergebnisse zum Thema “Politik, Region(en) und Kultur in der vergleichenden Politikwissenschaft“ debattieren. So werden Fragen wie nach dem Image von Nationen oder dem Umgang mit dem Rechtsextremismus diskutiert. Die politische Kultur in Deutschland steht im Mittelpunkt der Veranstaltung “Wissenschaft trifft Praxis“, die am 10.Oktober im Zeitgeschichtlichen Forum stattfindet, der Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird dieses Thema mit der Europaabgeordneten Constanze Krehl, Rainer Eckert vom Zeitgeschichtlichen Forum und den Politikwissenschaftlerinnen Astrid Lorenz und Claudia Wiesner diskutieren.
Die Tagung steht allen Interessierten offen. Das detaillierte Programm ist im Internet unter www.sozphil.uni-leipzig.de/cm/powi/institut/veranstaltungen-tagungen/ zu finden.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen