facebook Twitter Youtube RSS

Schülerbands aus Leipzig und Dresden gewinnen beim Band Clash 2010

am . Veröffentlicht in Dies und Das

Schülerbands aus Leipzig und Dresden gewinnen beim Band Clash 2010Leipzig/Dresden. Am vergangenen Samstag hat die Band  “The Squibs“ aus Leipzig beim Schülerbandwettbewerb Band Clash 2010 gewonnen. Im Rudolf-Hildebrand-Gymnasium in Markkleeberg überzeugten die jungen Musiker nicht nur das Publikum, sondern auch die Fachjury.

 

 

 

 

 

 

Alle sechs Finalisten feierten mit mehr als 600 Gästen aus ganz Sachsen. Die Gäste feierten im Leipziger Anker und wählten mit Ihren Stimmen die Schülerband "Roadcrash" aus Dresden zum Publikumssieger 2010. Als Landessieger bekam "The Squibs" eine komplette Tonstudioaufnahme von EOR Mediastudio aus Chemnitz und einen Equipmentgutschein im Werte von 200 Euro von Musikhaus Korn. Die Band wird im November den Freistaat Sachsen im Local Heroes Deutschlandfinale in Magdeburg vertreten.
Der zweite Platz ging an die Band "Congoroo" aus Leipzig erhielt einen Equipmentgutschein im Wert von 150 Euro vom Musikhaus Korn. Platz 3 ging an die Band "Roadcrash" aus Dresden. Sie bekamen einen Gutschein im Wert von 100 Euro vom Musikhaus Korn und fahren aufgrund des Publikumssieges zum großen Summer Summit Open Air nach Oschatz.
Eine Fachjury bestand aus Vertretern des Musikbereichs der Regionalstellen der Bildungsagentur sowie Fachleuten aus Musik und Kultur. Sie ermittelten Sachsens beste Schülerband. Der Wettbewerb ist eine Veranstaltung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und Sport sowie des KulturLounge e.V. Leipzig. Insgesamt nahmen 40 Schülerbands aus den Regionen Leipzig, Dresden und Chemnitz am Wettbewerb teil.

(ssc/ Bild: Bandclash 2010)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen