Siemens Leipzig am Ausbau des Flughafens London beteiligt

Einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge wird der Leipziger Siemens Standort die Technik für den Londoner Flughafenausbau liefern. Hierbei handelt es sich um die Antriebstechnik für die Gepäckförderbänder. Diese Geschäft wird innerhalb des Siemens Konzerns weltweit komplett aus Leipzig bedient.  Am Standort sind über 240 Mitarbeiter beschäftigt.  

(msu) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.