facebook Twitter Youtube RSS

BMW verkaufte im März so viele Motorräder wie nie zuvor

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

BMW verkaufte im März so viele Motorräder wie nie zuvorMünchen. Mit 15.183 Motorrädern und Maxi-Scootern verkaufte die Motorradsparte von BMW im März 2014 so viele Fahrzeuge wie nie zuvor in einem Monat.

 

 

Gegenüber dem Vorjahresmonat bedeutete der Absatz eine Steigerung um 16,2 Prozent. Auch das erste Quartal insgesamt verlief erfolgreich, nach 24.732 Fahrzeugen im ersten Quartal 2013 wurden 2014 28.719 Fahrzeuge ausgeliefert. “Mit einem Absatzplus von 16,1 Prozent per März sind wir hervorragend in die neue Motorrad Saison gestartet“, freute sich Heiner Faust, Leiter Vertrieb und Marketing BMW Motorrad. “Wir haben in den ersten drei Monaten des Jahres mehr Motorräder und Maxi-Scooter ausgeliefert als jemals zuvor in einem ersten Quartal. Der zurückliegende Monat ist mit 15.183 verkauften Fahrzeugen und einem Plus von 16,2 Prozent zudem der erfolgreichste Monat der Unternehmensgeschichte.“
Erfolgreichster Einzelmarkt blieb Deutschland, gefolgt von den USA, Frankreich, Italien, Brasilien und Spanien.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen