facebook Twitter Youtube RSS

Erneut Streik der Luftsicherheitsassistenten am Flughafen Leipzig/Halle

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Erneut Streik der Luftsicherheitsassistenten am Flughafen Leipzig/HalleLeipzig. Fluggäste müssen sich am Flughafen Leipzig/Halle am heutigen Nachmittag wieder auf längere Wartezeiten einstellen. Grund dafür ist ein erneuter Streik des Sicherheitspersonals.

 

 


Wie die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mitteilte sind am heutigen Montag ab 14 Uhr alle ver.di-Mitglieder und Beschäftigten der Sicherheitsbereiche gem. §§ 5 und 8/9 LuftSiG, d.h. unter anderem im Bereich der Personen- und Gepäckkontrollen, am Flughafen Leipzig/Halle zum Streik aufgerufen. Dieser soll bis 22 Uhr andauern. Grund für den Streik ist laut ver.di die Tatsache, dass nach dem ersten Streik am 21.Oktober kein verbessertes Angebot der Arbeitgeber vorgelegt wurde. Die große Mehrheit  der Beschäftigten erhalte derzeit einen Stundenlohn von 7,54 Euro, so die Gewerkschaft.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.