facebook Twitter Youtube RSS

Dreitägiger Streik bei Amazon Leipzig angekündigt

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Dreitägiger Streik bei Amazon Leipzig angekündigtLeipzig. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat für den heutigen Donnerstag und die kommenden Tage wieder zu Streiks beim Versandhändler Amazon aufgerufen.

 

 


Die Gewerkschaft hat an den Standorten Leipzig und Bad Hersfeld für den heutigen Donnerstag, den 19.September, und die folgenden beiden Tage zum Streik bei Amazon aufgerufen und setzt damit seinen Arbeitskampf bei dem Versandhändler fort. Bisher gibt es bei keine Tarifbindung. Das Unternehmen zahlt Gewerkschaftsangaben zufolge nach einem firmeneigenen Vergütungssystem, das unter den Tarifen des Einzel- und Versandhandels liegt. “Amazon muss mit weiteren Streiks rechnen und das wird besonders im Weihnachtsgeschäft weh tun“, so Jörg Lauenroth-Mago, Streik- und Verhandlungsführer in Leipzig. “Wir werden nicht zulassen, dass die Nr. 1 unter den Versandhändlern  sich an üblichen Tarifstandards vorbeimogelt.“
Ver.di will sich zudem standortübergreifend besser vernetzen. Als einen Schritt in diese Richtung ist eine gemeinsame Demonstration der Streikenden von Hersfeld und Leipzig am Freitagvormittag vorgesehen, die vom Amazon-Standort Leipzig in die Leipziger Innenstadt führt.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen