facebook Twitter Youtube RSS

Motorradsparte von BMW mit Rekordabsatz im September

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Motorradsparte von BMW mit Rekordabsatz im SeptemberMünchen. Die Motorradsparte von BMW hat nach einem erfolgreichen August auch im September 2012 einen Rekordabsatz erzielt. Insgesamt lieferte BMW 9.215 Motorräder aus.

 

 

 

 

 


Trotz des Rekordmonats September, in dem 7 Prozent mehr Fahrzeuge ausgeliefert wurden als im September 2011, wurden 2012 insgesamt bis jetzt weniger Auslieferungen verzeichnet. Nach 86.892 Motorrädern und Maxi-Scootern von Januar bis September 2011 wurden 2012 bislang 85.944 und damit 1,1 Prozent weniger Fahrzeuge ausgeliefert. “Der zweite Rekordabsatz für einen Monat in Folge ist ein großer Erfolg“, freute sich dennoch Heiner Faust, Leiter Vertrieb und Marketing BMW Motorrad. “Wir sind weiterhin auf Kurs, um in diesem Jahr einen neuen Absatzrekord zu erwirtschaften. Unser Weltmarktanteil liegt derzeit bei etwas über 11 %. Mehr als jedes zehnte Motorrad über 500 Kubik Hubraum kommt also von BMW Motorrad. In Deutschland ist es sogar jedes vierte Fahrzeug.“
Für die zweite Motorradmarke des Konzerns, Husqvarna, war der September nicht im gleichen Maße erfolgreich. Die Auslieferungen lagen mit 1.255 Fahrzeugen um 7,1 Prozent unter dem Vorjahresmonat. Im Jahresvergleich liegt Husqvarna allerdings um 21 Prozent über den Auslieferungen des Vorjahreszeitraumes. Von Januar bis September 2012 wurden insgesamt 7.355 Fahrzeuge an Kunden übergeben.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.