facebook Twitter Youtube RSS

Pilotengewerkschaft kündigt Streik bei Ryanair an

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Pilotengewerkschaft kündigt Streik bei Ryanair anLeipzig. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat am heutigen Dienstag Streiks bei der irischen Fluggesellschaft Rynair angekündigt.

 

 

Mit den Streiks soll die Aufnahme von Tarifverhandlungen zur Regelung von marktgerechten Arbeits- und Vergütungsbedingungen für Ryanair-Piloten erzwungen werden. Als marktgerecht sieht die VC beispielsweise die Bedingungen bei TUIfly an, die wie Ryanair über eine Flotte von Boeing B 737-Flugzeugen verfügt. “Wie sollten Ryanair-Piloten systematisches Sozialdumping anders durchbrechen, als mit gewerkschaftlichen Mitteln? Und wenn nicht jetzt, wann sonst gibt es eine realistische Chance, damit erfolgreich zu beginnen?“, erklärte dazu Ingolf Schumacher, Vorsitzender Tarifpolitik der VC.
Neben der VC haben auch der italienische und der portugiesische Pilotenverband Streiks angedroht, in Irland sprachen sich die Piloten in einer Urabstimmung für Streiks aus.
Gleichzeitig erklärte VC, dass es über die Weihnachtsfeiertage zu keinen Streiks kommen wird.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.