facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Verkehrsfreigabe der Plagwitzer Brücke im Juni 2020 geplant

Verkehrsfreigabe der Plagwitzer Brücke im Juni 2020 geplantLeipzig. Die Verkehrsfreigabe für die Plagwitzer Brücke in Leipzig ist auf den Juni 2020 verschoben worden.

Sport

SV Union Halle-Neustadt steigt in 1. Bundesliga auf

SV Union Halle-Neustadt steigt in 1. Bundesliga aufHalle (Saale)/ Leipzig. Bereits am 18. März hatte die Handball Bundesliga Frauen (HBF) festgelegt, die aktuelle Saison vorzeitig abzubrechen. Jetzt stehen auch die Abschlusstabellen der 1. und 2. Bundesliga fest.

 

Voltigierer, Springreiter und Dressurreiter messen sich zu Pfingsten in Leipzig-Knauthain

am . Veröffentlicht in Sport

Voltigierer, Springreiter und Dressurreiter messen sich zu Pfingsten in Leipzig-KnauthainLeipzig. Am Pfingstwochenende geht es in Leipzig - Knauthain wieder um Gold, Silber und Bronze. Auf der Anlage des RC Leipzig-Knauthain ermitteln die jungen leipziger Pferdesportler ihre Jahrgangsbesten.

 

 

 

 

 

Hoch zu Ross werden am 11. und 12. Juni werden die jungen Voltigierer, Springreiter und Dressurreiter aus Leipzig in verschiedenen Disziplinen ihre Jahrgangsbesten ermitteln.
Die Wettkämpfe im Rahmen der diesjährigen Lipsiade finden an beiden Tagen jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf der Knauthainer Anlage an der Ritter-Pflug-Straße 17 - 19 im Südwestzipfel von Leipzig statt. “Wir wünschen uns, dass wir zu unserem Heimturnier unser Können so präsentieren, dass wir unsere guten Leistungen zeigen und uns in den vorderen Plätzen wieder finden können.“, freut sich die Knauthainer Trainerin Jana Tittel auf das Turnier zu Pfingsten.

 

Voltigierer, Springreiter und Dressurreiter messen sich zu Pfingsten in Leipzig-Knauthain

 

Der gastgebende Knauthainer Reitclub hofft an beiden Tagen auf zahlreiche Zuschauer und Pferdesportfreunde. Denn die sportlichen Leistungen der Kinder und Jugendlichen haben sicher wieder Applaus verdient.
“Alle, die gerne einmal einen besonderen Ausflug zu Pfingsten erleben möchten, können sich bei Kaffee und Kuchen ein sportliches Spektakel hoch zu Ross anschauen.“, ergänzt Trainer-Kollegin Cornelia Rudert.
Der Besuch bei der Lipsiade der Reiter lässt sich zudem bestens mit einem Pfingstausflug in den südlichen Auwald oder an den Cospudener See verbinden.

(msc)






Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.