facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Suche nach neuem Opern-Intendanten in Leipzig geht in die nächste Runde

Suche nach neuem Opern-Intendanten in Leipzig geht in die nächste RundeLeipzig. Die Intendanz der Oper Leipzig wird zum 1. August 2022 neu besetzt. Beworben haben sich dafür bei der Stadt 29 Kandidaten.

Sport

Deutsche Cheerleader starten in die Meisterschaftssaison 2019

Deutsche Cheerleader starten in die Meisterschaftssaison 2019Leipzig. Wie in jedem Jahr steht das erste Halbjahr für die deutschen Cheerleader auch 2019 ganz im Zeichen des Wettkampfs um die deutschen Meistertitel. Am 9. März findet mit der Regionalmeisterschaft Süd der erste Qualifikationswettkampf statt.

Vier-Nationen-Turnier vom 24.-26. August in der ARENA Leipzig

am . Veröffentlicht in Sport

arena.jpgLeipzig. Ab Morgen findet in der ARENA das Vier-Nationen-Turnier im Volleyball statt. Dort wollen sich die Teams Tunesiens , der Türkei Deutschlands und Russlands weiter auf die EM-Endrunde in St. Petersburg und Moskau (6.-16. September) einspielen sowie letzte Erkenntnisse sammeln. Die deutsche Manschaft hat derzeit noch 14 Spieler im Kader und muss noch zwei Akteure für die WM streichen. Somit dürfte Bundestrainer Stelian Moculescu das Turnier nutzen, um noch einige Experimente durchzuführen. 

Stammspieler Stefan Hübner ist gespannt auf das Turnier: "Wir freuen uns, endlich wieder zu Hause zu spielen und versuchen natürlich, das Turnier zu gewinnen. Ein Hauptaugenmerk dürfte auf dem Aufschlag liegen, wo wir noch einige Reserven haben. Dort wollen wir einen Schritt vorankommen, zumal wir in dem Bereich auch viel trainiert haben. Das ist auch im Hinblick auf die EM wichtig."

Zu den drei Gegnern in Leipzig meint der 32-Jährige: "Es sind gute Gegner, auch wenn die Namen vielleicht nicht so gut klingen wie die anderer Teams. Tunesien hat in der Vergangenheit an allen wichtigen Wettbewerben wie Olympia, WM und World Cup teilgenommen und einige erfahrene Leute in den Reihen. Die Türken sind auf dem aufstrebenden Ast und zwei, drei Spieler, die auch im Ausland spielen. Über die Russen muss man nicht sprechen. Egal mit welcher Mannschaft sie kommen, sie sind stark."

Die deutsche Manschaft hatte in der letzten Zeit starke Leistungen gezeigt und überraschen das  hochkarätig besetzte Sechs-Nationen-Turnier im polnischen Olsztyn gewonnen. Dabei besiegte die deutsche Mannschaft u.a. Vize-Weltmeister Polen und den WM-Vierten Serbien.

Der Spielplan des Vier-Nationen-Turniers:

Freitag, 24.08.2007

18.00 Uhr Russland gegen Türkei
20.30 Uhr Deutschland gegen Tunesien

Samstag, 25.08.2007

18.00 Uhr Tunesien gegen Russland
20.30 Uhr Deutschland gegen Türkei

Sonntag, 26.08.2007

15.00 Uhr Tunesien gegen Türkei
17.30 Uhr Deutschland gegen Russland 

 

weitere Informationen: www.volleyball-verband.de

(mkr) 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen