facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Verkehrsfreigabe der Plagwitzer Brücke im Juni 2020 geplant

Verkehrsfreigabe der Plagwitzer Brücke im Juni 2020 geplantLeipzig. Die Verkehrsfreigabe für die Plagwitzer Brücke in Leipzig ist auf den Juni 2020 verschoben worden.

Sport

SV Union Halle-Neustadt steigt in 1. Bundesliga auf

SV Union Halle-Neustadt steigt in 1. Bundesliga aufHalle (Saale)/ Leipzig. Bereits am 18. März hatte die Handball Bundesliga Frauen (HBF) festgelegt, die aktuelle Saison vorzeitig abzubrechen. Jetzt stehen auch die Abschlusstabellen der 1. und 2. Bundesliga fest.

 

Kawasaki dominiert SX1 am ersten Tag des Einsiedler Supercross in Chemnitz

am . Veröffentlicht in Sport

Kawasaki dominiert SX1 am ersten Tag des Einsiedler Supercross in ChemnitzChemnitz. Am ersten Tag des Einsiedler Supercross in Chemnitz dominierte Kawasaki die Klasse von 250 bis 450ccm. Matt Goerke vom Castrol Power 1 Team gewann das Finale der SX 1 vor Florient Richier vom Zap-Kawasaki-Elf-Team Pfeil.

 

 

 

 

Nicht nur Platz eins und zwei des SX1 gingen am Freitagabend an Kawasaki-Fahrer. Auf Platz 4 folgte mit Joaquim Rodrigues ein Teamkollege Richiers, zwei weitere Fahrer des Richiers-Teams belegten die Plätze 7 und 8. Auf Platz drei schob sich Mike Brown vom KTM Sarholz Racing Team.
Auch im SX2 fanden sich sechs Kawasaki-Fahrer unter den Finalisten wieder. Hier wurden aber die ersten Plätze von Fahrern verschiedener Marken belegt. Es gewann Rasmus Jorgensen vom Team Waldmann Suzuki, ihm folgte James Dunn vom Goldentyre Germany Ihle Racing-Team auf einer Kawasaki vor Dominique Thury vom Team KTM Sturm Zschopau.
In der 85ccm-Klasse SX3 zeigten sich die KTM-Fahrer der Konkurrenz überlegen. Hinter dem Suzuki-Fahrer Leon Armin Delekat reihten sich gleich fünf Fahrer auf KTM-Maschinen ein. Rang zwei belegte Dorian-Gabor Schirockli vom KTM Kosak Racing Team, Platz drei sicherte sich Nico Adler aus dem MG-Sport-Sturm National Team. Insgesamt befinden sich unter den besten zwölf Fahrern im SX3 neun KTM-Fahrer.
Am heutigen Samstag beginnen die Läufe in der Arena Chemnitz um 18 Uhr.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.