facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Suche nach neuem Opern-Intendanten in Leipzig geht in die nächste Runde

Suche nach neuem Opern-Intendanten in Leipzig geht in die nächste RundeLeipzig. Die Intendanz der Oper Leipzig wird zum 1. August 2022 neu besetzt. Beworben haben sich dafür bei der Stadt 29 Kandidaten.

Sport

Deutsche Cheerleader starten in die Meisterschaftssaison 2019

Deutsche Cheerleader starten in die Meisterschaftssaison 2019Leipzig. Wie in jedem Jahr steht das erste Halbjahr für die deutschen Cheerleader auch 2019 ganz im Zeichen des Wettkampfs um die deutschen Meistertitel. Am 9. März findet mit der Regionalmeisterschaft Süd der erste Qualifikationswettkampf statt.

Favoriten dominieren Auftakt der Tour de Ski in Oberhof

am . Veröffentlicht in Sport

Favoriten dominieren Auftakt der Tour de Ski in OberhofOberhof. Die Auftaktrennen der Tour de Ski im Langlauf wurden am gestrigen Donnerstag von den Favoriten dominiert. Bei den Männern siegte im Prolog Petter Nordhug, bei den Frauen gewann Vorjahresgesamtsiegerin Justyna Kowalczyk.

 

 

 

 

Der Prolog der Tour de Ski bot kaum Überraschungen. Im Prolog über 2,5 Kilometer setzte sich bei den Frauen die Polin Justyna Kowalczyk vor Norwegens Superstar Marit Bjoergen durch. Platz drei belegte die Schwedin Hanna Brodin. Und auch der Sieg des Norwegers Northug vor seinem Schweizer Kontrahenten Dario Cologna war keine Überraschung, ihnen folgte als Dritter Maurice Manificat aus Frankreich.
Die deutschen Langläufer konnten in keinem der beiden Auftaktrennen unter die ersten 10 kommen. Dennoch zeigte sich das DSV-Team optimistisch. “Ich kann zufrieden sein“, meinte Axel Teichmann nach dem Rennen. “Es bleiben weitere acht Etappen und ich bin überzeugt, in die Spitzengruppe zu kommen“ Und auch Nicole Fessel meinte, nach ihrer Wettkampfpause habe sie sich gut gefühlt und hoffe nun, sich im Verlauf der nächsten Rennen weiter steigern zu können.
Am heutigen Freitag stehen in Oberhof die Verfolgungsrennen über 10 Kilometer bei den Frauen und 15 Kilometer bei den Männern auf dem Programm. Beide Wettbewerbe werden im klassischen Stil ausgetragen.

Die Ergebnisse des Prologs:

Frauen: 1. Kowalczyk (Polen)  6:48.7 min 2. Bjoergen (Norwegen) 6:54.1 min 3. Brodin (Schweden) 7:02.7 min … 11. Denise Herrmann 7:12.6 min … 15. Hanna Kolb 7:16.0 min
Männer: 1. Northug (Norwegen) 7:43.3 min 2. Cologna (Schweiz) 7:49.0 min 3. Manificat (Frankreich) 7:57.3 min … 13. Tim Tscharnke 8:09.9 min


(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen