facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Leipziger Löwennachwuchs nach Berlin umgezogen

Leipziger Löwennachwuchs nach Berlin umgezogenLeipzig. Hanna, Elsa und Mateo, die kleinen Löwen, die im Dezember 2019 im Zoo Leipzig zur Welt kamen, sind in dieser Woche in den Berliner Zoo umgezogen.

Sport

SC DHfK Leipzig optimistisch vor Geisterspiel gegen Lemgo

SC DHfK Leipzig optimistisch vor Geisterspiel gegen LemgoLeipzig. Am kommenden Sonntag, den 22. November, bestreitet der SC DHfK Leipzig sein Bundesliga-Heimspiel gegen den TBV Lemgo. Erstmals in der Vereinsgeschichte müssen die Leipziger dabei vor leeren Rängen spielen.

Marit Bjoergen gewinnt fünfte Etappe der Tour de Ski

am . Veröffentlicht in Sport

Marit Bjoergen gewinnt fünfte Etappe der Tour de SkiToblach. Durch ihren Etappengewinn in Toblach hat die Norwegerin Marit Björgen den Rückstand auf die Gesamtführende Justyna Kowalczyk auf knapp 18 Sekunden verkürzen können. Bei den Männern übernahm der Schweizer Dario Cologna die Führung von Petter Northug.

 

 

 

 

Die 5 Kilometer in der klassischen Technik waren am heutigen Dienstag nicht die Strecke für den bis dato Gesamtführenden Norweger Petter Northug. Er musste sich am Ende des Tages mit Platz 12 der Tageswertung begnügen und gab somit die Gesamtführung an Cologna ab, der knapp 12 Sekunden schneller war als sein Kontrahent um den Gesamtsieg. Die Etappe gewann der Russe Alexander Legkov vor dem Norweger Eldar Roenning und Cologna. Bester deutscher Starter war Jens Filbrich auf Platz 15.
Im Gesamtklassement führt jetzt Cologna mit 16 Sekunden vor Northug und 40 Sekunden vor Legkov. Mit 2 Minuten und 19 Sekunden Rückstand ist Jens Filbrich auf Platz 12 bester Deutscher in der Gesamtwertung.
Besser lief es heute bei den deutschen Frauen. Auf den 3,3 Kilometern, die ebenfalls in der klassischen Technik gelaufen wurden, belegten Nicole Fessel und Stefanie Böhler die Plätze 4 und 5 und konnten so die Mitfavoritin Therese Johaug hinter sich lassen. Den Tagessieg sicherte sich Marit Björgen mit 3,9 Sekunden Vorsprung vor Kowalczyk und schob sich so in der Gesamtwertung näher an die Polin heran. Das Podium komplettierte Astrid Urenholdt Jacobsen (Norwegen).
Kowalczyk führt vor dem Sprintrennen am morgigen Mittwoch in der Gesamtwertung mit 17,7 Sekunden vor Björgen, Johaug liegt mit 1 Minute und 34 Sekunden auf Platz drei. Auf Platz 6 ist mit mehr als vier Minuten Rückstand Stefanie Böhler als beste Deutsche zu finden.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.