facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Verkehrsfreigabe der Plagwitzer Brücke im Juni 2020 geplant

Verkehrsfreigabe der Plagwitzer Brücke im Juni 2020 geplantLeipzig. Die Verkehrsfreigabe für die Plagwitzer Brücke in Leipzig ist auf den Juni 2020 verschoben worden.

Sport

SV Union Halle-Neustadt steigt in 1. Bundesliga auf

SV Union Halle-Neustadt steigt in 1. Bundesliga aufHalle (Saale)/ Leipzig. Bereits am 18. März hatte die Handball Bundesliga Frauen (HBF) festgelegt, die aktuelle Saison vorzeitig abzubrechen. Jetzt stehen auch die Abschlusstabellen der 1. und 2. Bundesliga fest.

 

Blick hinter die Kulissen der GRASSI Museen zum Tag der Restaurierung

am . Veröffentlicht in Leipzig

Blick hinter die Kulissen der GRASSI Museen zum Tag der RestaurierungLeipzig. Die drei Museen im GRASSI laden zum Europäischen Tag der Restaurierung am 13. Oktober 2019 ihre Gäste zu einem Blick hinter die Kulissen der Museumsarbeit ein.

 

 

Die Restauratorinnen und Restauratoren des Museums für Angewandte Kunst, des Völkerkundemuseums und des Musikinstrumentenmuseums beteiligen sich am 13. Oktober am Europäischen Tag der Restaurierung mit einem auf die verschiedenen Sammlungen abgestimmtem Programm. Sie zeigen, wie unterschiedlich Restaurierungsansätze sein können. Allen gemein sind die Erforschung der Materialien und Herstellungstechniken der Objekte und die konservatorische Betreuung zu ihrer Erhaltung. Während beispielsweise Gebrauchsspuren den Einsatz bzw. die Verwendung eines ethnografischen Objekts kennzeichnen und oftmals belassen werden, kann das Restaurierungsziel eines kunsthandwerklichen Objekts die Reinigung oder auch Ergänzung von fehlenden Teilen beinhalten, um die ursprüngliche Gestaltungsidee wieder ablesbar zu machen. Bei der Restaurierung von Musikinstrumenten spielt zudem die Wiederherstellung des Klangs eine Rolle: Ist er überhaupt noch am originalen Instrument nachvollziehbar zu machen oder sollte ein Nachbau die gewünschten Informationen liefern?
Von 11 bis 15 Uhr werden im Bir-Raum in der 3. Etage aktuelle Projekte der Museen vorgestellt. Außerdem werden Kurzführungen durch die Werkstätten der Museen angeboten. Unter anderem stellt die freischaffende Textilrestauratorin Carola Berriola ausgewählte Objekte vor, die in Vorbereitung der Ausstellung “HISTORY IN FASHION. 1500 Jahre Stickerei in Mode“ (21.11.2019-29.3.2020) von ihr bearbeitet werden, die Restauratorinnen des Völkerkundemuseums gehen der Frage nach, wie man mit Ritualobjekten in der Forschung und Restaurierung umgehen soll.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.