facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig erhielt Schenkung kostbarer Porzellane

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig erhielt Schenkung kostbarer PorzellaneLeipzig. Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig hat von Professor Günther Sterba eine Schenkung von 36 außergewöhnlich bemalten Porzellanen erhalten.

Sport

HC Leipzig: Die 2. Bundesliga kann kommen

HC Leipzig: Die 2. Bundesliga kann kommenLeipzig. Den sportlichen Aufstieg hatten die Handballerinnen des HC Leipzig schon im April geschafft, im Mai folgten nun auch die positiven Bescheide für die technische Seite des Aufstiegs.

Deutscher Skisprungtrainer Reinhard Heß ist tot

am . Veröffentlicht in Sport

Bad Berka. Der erfolgreichste Bundestrainer der deutschen Skispringer ist im Alter von 62 Jahren am heiligen Abend in einer Klinik in Bad Berka nach einem langen Krebsleiden verstorben.

Reinhard Heß - In seinem Leben trat er mit Herz und Seele für den Skisprungspot ein. Er war der Mann hinter den Erfolgen von Jens Weißflog und Sven Hannawald. Mit Reinhard Heß ist dem deutschen Sport eine der großen Persönlichkeiten verloren gegangen. Er war Vater der erfolgreichsten Ära der deutschen Skispringer und stellte über zehn Jahre sicher, dass das erfolgreichste Team des Skispringens nie ohne Medaille nach Hause kam.

Unter seiner Führung wurde 1994 Olympiagold in der Mannschaftswertung nach Deutschland geholt werden. Jens Weißflog wurde 1994 mit seiner Unterstützung Olympiasieger. Der Olympiasieg 2002, die WM-Titel in den Jahren 1999 und 2001 ist seiner Arbeit zuzuschreiben. Er baute Sportler wie Martin Schmitts und Sven Hannawald auf. Es entsteht eine Lücke in der Trainerwelt des Skisportes die so schnell keiner schließen kann.

(rsp)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen