facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Löwenjunge im Zoo Leipzig entwickeln sich gut

Löwenjunge im Zoo Leipzig entwickeln sich gutLeipzig. Nach dem Schreckmoment vor zwei Wochen, als Löwin Kigali im Zoo Leipzig zwei ihrer fünf Jungtiere tötete, ist wieder Ruhe in die Löwenhöhle eingezogen. Vater Majo kümmert sich fürsorglich um den Nachwuchs.

 

Sport

Olympische Spiele in Tokio auf 2021 verschoben

Olympische Spiele in Tokio auf 2021 verschobenLausanne/ Leipzig. Wie das Internationale Olympische Komitee gemeinsam mit den Organisatoren der Olympischen Spiele 2020 am heutigen Dienstag mitteilte, werden die Spiele erst im Jahr 2021 stattfinden.

 

Internationaler Sportgerichtshof bestätigt Ausschluss Russlands von den Paralympics 2016

am . Veröffentlicht in Sport

Internationaler Sportgerichtshof bestätigt Ausschluss Russlands von den Paralympics 2016Lausanne/ Bonn. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne hat den Ausschluss Russlands von den Paralympischen Sommerspielen 2016 bestätigt.

 

 

Anders als das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte das Internationale Paralympische Komitee (IPC) den Ausschluss Russlands am 7. August von den Spielen 2016 in Brasilien beschlossen. Dem Russischen Paralympischen Komitee (RPC) wurde vorgeworfen, die Anforderungen des IPC im Kampf gegen Doping nicht umzusetzen. Der Sportgerichtshof lehnte nun am gestrigen Dienstag den Einspruch des RPC gegen die Sperre ab. Das RPC habe, so der Sportgerichtshof in seiner Begründung, keine Nachweise erbringen können, die die Vorwürfe seitens des IPC entkräftet hätten.
“Die Entscheidung bestärkt unsere feste Überzeugung, dass Doping im paralympischen Sport keinen Platz hat“, erklärte IPC-Präsident Philip Craven nach der Entscheidung des CAS und ergänzte, dass damit auch die Ausrichtung fairer Wettkämpfe gestärkt werde. Nach den Spielen in Rio, so Craven weiter, werde man gemeinsam mit der Weltantidopingagentur WADA an den Kriterien arbeiten, die das RPC erfüllen soll, damit die Suspendierung aufgehoben werden kann.
Das IPC wird gemeinsam mit den internationalen Fachverbänden in den kommenden Tagen die 267 Startplätze neu vergeben, die in Brasilien für russische Athleten vorgesehen waren.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.