facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Blick hinter die Kulissen der GRASSI Museen zum Tag der Restaurierung

Blick hinter die Kulissen der GRASSI Museen zum Tag der RestaurierungLeipzig. Die drei Museen im GRASSI laden zum Europäischen Tag der Restaurierung am 13. Oktober 2019 ihre Gäste zu einem Blick hinter die Kulissen der Museumsarbeit ein.

Sport

HC Leipzig erwartet den Ligaprimus der letzten Jahre

HC Leipzig erwartet den Ligaprimus der letzten JahreLeipzig. Nach zwei spielfreien Wochenenden empfängt der HC Leipzig am Sonntag, den 13. Oktober, das beste Zweitliga-Team der vergangenen Jahre, die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten.

Niederlage zum Heimkampfauftakt des Judoclub Leipzig

am . Veröffentlicht in Sport

Niederlage zum Heimkampfauftakt des Judoclub LeipzigLeipzig. Vor über 1.300 Zuschauern in der Grubehalle sind die Leipziger Bundesliga-Judoka am 17. Mai unglücklich in die Heimkampfserie gestartet und unterlagen dem JC Rüsselsheim mit 5:7 (41:56).

 

 

Die Weichen für ihren Auswärtssieg stellten die Gäste aus Rüsselsheim bereits in den ersten beiden Kämpfen des Tages. Sowohl Rene Kersten als auch Costel Danculea verloren nach kleinen Unachtsamkeiten gegen ihre Rüsselsheimer Gegenüber mit Ippon. Souverän zeigte sich im dritten Kampf des Tages Fabian Hubert, der seinen Gegner nach nur 1:24 Minuten am Boden hatte, Norbert Fleischer sorgte im vierten Kampf für den 2:2-Ausgleich. Dann schickte der JC Rüsselsheim zwei georgische Meister ins Rennen. Zwar konnte Simon Yacoub gegen Lukhumi Chkhvimiani über die volle Distanz von 5 Minuten bestehen, verlor den Kampf letztendlich aber wegen dreier Bestrafungen. Keine Chance hatte in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm dann Manuel Viehweg gegen Guram Tushishvili, der Georgier beendete den Kampf schon nach 37 Sekunden zu seinen Gunsten. So führte Rüsselsheim schon zur Halbzeit mit 5:2.

Fabian Hubert konnte sich über zwei erfolgreiche Kämpfe freuen

Fabian Hubert konnte sich über zwei erfolgreiche Kämpfe freuen

Nachdem die beiden Kämpfe in den Gewichtsklassen bis 90 und bis 73 Kilogramm zu Beginn der zweiten Halbzeit keinen Sieger sahen gewann Fabian Hubert auch seinen zweiten Kampf schnell und sicher und konnte so zum 3:5 aus Leipziger Sicht verkürzen. Auch Norbert Fleischer brauchte in seinem zweiten Kampf des Tages nur eine gute Minute zum Sieg durch Ippon, Leipzig konnte zum 4:5 aufschließen. Wieder waren es die beiden für Rüsselsheim kämpfenden Georgier, gegen die der JC Leipzig keine Chance hatte, Laszlo Szokes Sieg im letzten Duell brachte nur noch eine Ergebniskorrektur zur 5:7-Niederlage mit sich.

Flugeinlage im Kampf zwischen dem Leipziger Simon Yacoub und dem für Rüsselsheim kämpfenden Georgischen Meister Lukhumi Chkhvimiani

Flugeinlage im Kampf zwischen dem Leipziger Simon Yacoub und dem für Rüsselsheim kämpfenden Georgischen Meister Lukhumi Chkhvimiani

Schon am kommenden Wochenende steht der nächste Heimkampftag im Kalender der Leipziger Judoka, am 24. Mai um 17 Uhr ist der TSV Abensberg zu Gast in der Kleinen Arena. Da die Zuschauerkapazitäten in der Kleinen Arena begrenzt sind plant der JCL ein Public Viewing im Leipziger Beach Club La Playa. Dort wird im Anschluss an die Kämpfe auch das Team des JC Leipzig erwartet.

Die detaillierten Ergebnisse des Kampftages JC Leipzig – JC Rüsselsheim sind auf der Homepage des JC Leipzig, www.jc-leipzig.de, zu finden.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen