Leipzig

Freier Eintritt im GRASSI Museum für Angewandte Kunst am 4. Advent

Freier Eintritt im GRASSI Museum für Angewandte Kunst am 4. AdventLeipzig. Am 18. Dezember, dem 4. Advent, lädt das GRASSI Museum für Angewandte Kunst von 10 bis 18 Uhr zum kostenlosen Bummel durch die Ausstellungen ein.

 

 

 

 

Sport

SC DHfK Leipzig verpflichtet Torwart Domenico Ebner

SC DHfK Leipzig verpflichtet Torwart Domenico EbnerLeipzig. Für die kommenden beiden Spielzeiten hat der SC DHfK Leipzig den italienischen Nationaltorhüter Domenico Ebner verpflichtet.

 

 

 

 

 

Fussball-WM der Frauen 2011 findet in Deutschland statt

Leipzig. Heute um kurz nach 15:00 Uhr gab das FIFA-Exekutivkommitee seine Entscheidung bekannt. Deutschland wird Gastgeber der Frauen-Fussball-WM 2011.

Der Deutsche Fussball-Bund (DFB) hatte sich mit 12 Fussball-Arenen beworben. Von der FIFA waren lediglich vier bis sechs gefordert. Unter den Bewerberstädten befinden sich Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Dresden, Essen, Frankfurt/Main, Leverkusen, Magdeburg, Mönchengladbach, Sinsheim und Wolfsburg.

Der DFB hofft  in Anspielung auf die erfolgreich durchgeführte Fussball-WM der Herren auf ein "Wiedersehen bei Freunden - Welcome Back".

Ministerpräsident Milbradt begrüßte die Entscheidung: "Ich freue mich sehr, dass Deutschland die Frauen-WM im Jahre 2011 ausrichten darf. Die heutige Entscheidung der FIFA ist zugleich eine Anerkennung der ausgezeichneten Leistungen der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften der Jahre 2003 und 2007.

Wir werden 2011 erneut ein guter und weltoffener Gastgeber einer WM sein, so wie bereits im letzten Jahr zur Männer WM. An diese Wochen, in denen ganz Deutschland vom Fußball-Fieber angesteckt war, erinnern wir uns auch heute noch gern zurück.

Heute konnte der DFB das FIFA-Exekutivkomitee erneut von den Qualitäten Deutschlands als WM-Gastgeber überzeugen, wobei ich es großartig finde, dass mit Dresden auch ein sächsischer Austragungsort nunmehr im Rennen ist. Ich hoffe und drücke uns die Daumen, dass unsere Landeshauptstadt sich als Gastgeber der Frauen-WM 2011 präsentieren darf.“"

(msc) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.