facebook Twitter Youtube RSS

L.E. Volleys empfangen rhein-main volley zum Duell der Tabellennachbarn

am . Veröffentlicht in Volleyball

L.E. Volleys empfangen rhein-main volley zum Duell der TabellennachbarnLeipzig. Platz vier gegen Platz fünf – so lautet die Konstellation an diesem Volleyballwochenende in Leipzig. Die rhein-main volleys liegen mit 2 Minuspunkten weniger in der Bundesliga direkt vor den  Leipziger Gastgebern.

 

 

 

 

Die Leipziger wollen an diesem Wochenende in der heimischen Brüderstraße wieder angreifen, nachdem das Spiel vor einer Woche in Dachau mit 2:3 verloren ging. Rhein-main volley will dagegen seinen Lauf fortsetzen, schlug man doch am letzten Wochenende Kempfenhausen deutlich mit 3:0 und ist seit vier Spielen ungeschlagen.

L.E. Volleys empfangen rhein-main volley zum Duell der Tabellennachbarn

Hoffnung schöpfen die L.E. Volleys aus dem Hinspielresultat – damals siegten die Leipziger mit 3:0. Für das Spiel am Samstag muss Trainer Busse auf Außenangreifer Rudi Klug verzichten, der wegen eines gebrochenen Zehs noch geschont werden muss. Doch der Rest des Teams will die Punkte in Leipzig halten. “Wir müssen gegen rhein-main volley gleich gut ins Spiel finden. Nach der Niederlage gegen Dachau wollen wir gewinnen und den Heimvorteil nutzen. Das wird wieder ein heißer Kampf.“, freut sich Steffen Busse auf den Gegner.
Das Spiel L.E. Volleys gegen rhein-main volley beginnt am Samstag, dem 6.Februar um 19 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße.


(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.