Boxen - Enrico Kölling als zweiter Deutscher im Achtelfinale bei Olympia

Boxen - Enrico Kölling als zweiter Deutscher im Achtelfinale bei OlympiaLondon. Als zweiter deutsch Boxer sicherte sich Enrico Kölling am Montagabend seinen Einzug ins Achtelfinale der Olympischen Spiele 2012. Der Berliner gewann gegen Christian Donfack Adjoufack aus Kamerun.

 

 

 

Lange mussten die Fans des 22-jährigen Berliners warten, denn Kölling stieg am Montagabend als letzter Sportler in der Londoner ExCell Arena in den Ring. Der Halb-Schwergewichtler traf in seiner Gewichtsklasse auf den 28-jährigen Christian Donfack Adjoufack aus Kamerun.
Für den Afrikaner war es der erste sportliche Wettkampf außerhalb seines Heimat-Kontinent. Er begann sehr offensiv, konnte aber nur wenig zählbares durchbringen. Kölling blieb zu Beginn geschlossen und ließ die Angriffe seines 28-jährigen Gegners auf der Deckung abprallen. Mit gezielten Kontern brachte der Berliner die besseren Treffer ins Ziel. Die Punktrichter werteten die erste Runde mit 3:2 für den Berliner. Die beiden anderen Runden wurden durch die Punktrichter mit 6:2 ebenfalls für Kölling gewertet. Mit 15:6 gewann der Berliner gegen den Mann aus Kamerun und steht damit im Achtelfinale der Spiele.

 

Boxen - Enrico Kölling als zweiter Deutscher im Achtelfinale bei Olympia

 

Am kommenden Samstag (04.08.2012) trifft Kölling auf den Algerier Abdelhafid Benchabla, der mit einem Freilos ins Achtelfinale kam.

(rsp)


 

 

Medaillenspiegel - XXX. Olymische Sommerspiele London 2012

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.