facebook Twitter Youtube RSS

Olympische Winterspiele in Vancouver – Entscheidungen am Montag

am . Veröffentlicht in Olympia

Olympische Winterspiele in Vancouver – Entscheidungen am MontagLeipzig. Am heutigen Montag stehen in Vancouver bei den XXI. Olympischen Winterspielen 6 Entscheidungen auf dem Zeitplan.  Auch deutsche Medaillenhoffnungen sind wieder dabei.

 

 

 

 

Beim ersten Langlaufevent der Olympischen Spiele dürften die deutschen Erwartungen nicht so hoch sein. Über die 10km-Freisil-Distanz sind die deutschen Teilnehmerinnen Miriam Gössner, Evi Sachenbacher-Stehle, Claudia Nystad und Stefanie Böhler nicht die Favoriten auf Gold, wohl eher die Schwedin Charlotte Kalla, die in den Weltcups stets vorn lag, oder die Weltcupgesamtführende Jystyna Kowalczyk aus Polen. 19 Uhr deutscher Zeit wird das Rennen im Whistler Olympic Park gestartet, insgesamt 78 Läuferinnen gehen auf die Strecke.
Auch die Herren beginnen heute mit den Langlaufdisziplinen. Auch hier steht die kurze Freistilstrecke auf dem Programm, ab 21:30 Uhr deutscher Zeit gehen Axel Teichmann und die Favoriten Petter Nordhug (Norwegen), Marcus Hellner (Schweden) und Lukas Bauer aus Tschechien auf die 15 Kilometer lange Strecke.
Sollte das Wetter mitspielen, kann heute auch der erste Alpine Wettbewerb ausgetragen werden. 19:30 Uhr deutscher Zeit soll die Abfahrt der Herren starten. Mit dabei im Skigebiet von Whistler sind die Top-Favoriten Didier Cuche und Carlo Janka aus der Schweiz. Für Deutschland wird Staphan Keppler an den Start gehen. Ebenfalls alpin, aber mit nur einem Brett an den Füßen, gehen ab 19:30 Uhr Konstantin Schad und David Speiser für Deutschland in die Snowboard-Qualifikation. Das Finale folgt dann ab 23:42 Uhr.
Samuel Schwarz und Nico Ihle  werden die deutschen Farben auf der 500 Meter Strecke im Eisschnelllauf vertreten. Ab 0:30 Uhr im ersten Lauf, 2:28 Uhr starten die Finalläufe.
Die besten Medaillenchancen haben heute Aliona Savchenko und Robin Szolkowy aus Chemnitz. Das Eiskunstlauf-Paar liegt nach dem Kurzprogramm nur 0,7 Punkte hinter den führenden Chinesen Shen/ Zhao, auf Rang drei folgen Kavaguti/ Smirnov aus Russland. Ab 2 Uhr diese Nacht laufen die Paare ihre Kür und um den Titel.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.