facebook Twitter Youtube RSS

Formel 1 - Sebastian Vettel gewinnt Großen Preis von Malaysia - Teamkollege Mark Webber Zweiter

am . Veröffentlicht in Formel1

Beitragsseiten

Formel 1 - Sebastian Vettel gewinnt Großen Preis von Malaysia - Teamkollege Mark Webber ZweiterSepang. Das Rennen um den Großen Preis von Malaysia endete am Sonntag mit Doppelsieg von Red Bull. Sebastian Vettel konnte mit dem Triumph in Sepang am Sonntag seinen ersten Saisonsieg einfahren. Auf dem dritten Platz ging Nico Rosberg durchs Ziel. Michael Schumacher musste das Rennen nach technischen Problemen vorzeitig beenden.

 

 

 

 

 

Bereits zum Start zeichnete sich ein gutes Rennen für Sebastian Vettel ab und es zeigte sich wieder einmal, nachdem die Technik seinen Boliden bis zum Schluss durchhielt, dass der 22-Jährige Formel-1-Pilot eine nicht zu unterschätzende Grüße im in der Formel 1 geworden ist.  Vettel gewann verdient vor seinem australischen Teamkollegen Mark Webber.
Nico Rosberg fuhr auf den dritten Podiums-Platz. Teamkollege Michael Schumacher stellte seinen Dienstwagen bereits in der zehnten Runde aufgrund eines Schadens am linken Hinterreifen ab. Zuerst wurde vermutet, dass “etwas gebrochen“ sei. Später stellte sich heraus, dass eine Radmutter fehlte.

Die WM-Wertung führt nun Felipe Massa, der mit dem siebten Platz in Sepang sechs Punkte dazu bekam und so mit insgesamt 39 Punkten an der Spitze steht.
Durch seinen Sieg liegt Sebastian Vettel in der WM-Wertung mit 37 Punkten gemeinsam mit Ferrari-Pilot Fernando Alonso punktgleich auf dem zweiten Platz. Er konnte das Rennen auf dem auf dem Sepang International Circuit aber aufgrund eines Motorschadens, nur zwei Runden vor der Schlussflagge, nicht beenden.

(msc)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen