facebook Twitter Youtube RSS

Leipziger Motorsporttalent Marvin Kirchhöfer wechselt zu ART Grand Prix

am . Veröffentlicht in Motorsport

Leipziger Motorsporttalent Marvin Kirchhöfer wechselt zu ART Grand PrixLeipzig. Wenn Marvin Kirchhöfer in einen Rennwagen steigt, ist er immer ganz vorn mit dabei. Dies zeigte der 19-jährige in der vergangenen Saison u.a. mit dem Gesamtsieg des ATS Formel-3 Cup.

 


Marvin Kirchhöfer wird mit dem französischen Rennteam ART Grand Prix in die neue Saison gehen. Geführt wird das Team von Nicolas Todt, dem Sohn vom ehemaligen Formel-1-Teamchef Jean Todt. Dort haben unter anderem Spitzenfahrer wie Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Nico Rosberg, Nico Hülkenberg, Jules Bianchi, Valtteri Bottas und Paul Di Resta ihr Handwerk gelernt.

Leipziger Motorsporttalent Marvin Kirchhöfer wechselt zu ART Grand Prix
Für den Leipziger ist der Schritt in die GP3 Serie ein weiterer Meilenstein seiner Karriere. Bei den ersten Tests mit dem neuen Fahrzeug brannte er wieder Spitzenzeiten in den Asphalt, trotzdem will er keine Vorschusslorbeeren beanspruchen und erst einmal Leistungen zeigen.
Die GP3 gilt als Sprungbrett zur Königsklasse des Rennsports.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen