facebook Twitter Youtube RSS

GTWC geht in Oschersleben mit 27 Fahrern an den Start

am . Veröffentlicht in Motorsport

GTWC geht in Oschersleben mit 27 Fahrern an den Start Oschersleben. Der Spass am Tourenwagensport bewegt auch am dritten Rennwochenende des German TourenWagen Cup (GTWC) viele Gaststarter zu einer Teilnahme in der Rennserie des ADMV.

 

 

 

 

Wie an den vergangenen Rennwochenenden von den Fahrern zu hören war, sind neben den sportlichen Vergleich auf der Strecke auch die Atmosphäre unter den Teilnehmern im Fahrerlager ein wichtiger Aspekt für die Entscheidung beim GTWC zu starten.
Sportlich wird die Gesamtwertung im GTWC nach vier Wertungsläufen von zwei Nachwuchstalenten angeführt, wobei ihnen die “alten Hasen“ im Tourenwagensport dicht auf den Versen sind. In der Meisterschaft ist daher auch für alle Fahrer noch alles drin.

 

GTWC geht in Oschersleben mit 27 Fahrern an den Start


Die Führenden Franziskus Linke (Opel Astra OPC) und Fabian Engel (Renault Clio Cup) liegen nur zwei Punkte auseinander. Mit einem Abstand von nur drei Punkten stehen mit Christian Neubecker (Porsche 997 GT3 Cup), Tobias Müller (Lada 2105) und Michael Krings (Lada Samara MTX) gleich drei Starter an dritter Stelle der Tabelle. So werden Fahrer und Teams auch beim Preis der Stadt Magdeburg wieder um jeden Punkt kämpfen. Den Zuschauern wird auf dem Rundkurs der Motorsport Arena Oschersleben wieder ein interessantes Fahrerfeld und sportlich hochkarätige Rennen geboten. Wie auch schon in den ersten vier Rennen werden wieder viele Fahrzeugmarken, wie zum Beispiel Ford, VW, Nissan, Opel, Renault, BMW, Lada, Melkus, Trabant, Seat und Porsche, bei den Rennen in Oschersleben zu sehen sein.
Nach den Wertungsläufen in Oschersleben stehen noch vier weitere Wertungsläufe im Rennkalender des German Tourenwagen Cup. Bis dahin haben Fahrer und Teams noch alle Möglichkeiten um die Punkte für die Gesamt- und Klassenwertung in der Rennserie unter dem Dach des ADMV zu kämpfen. Im August startet der Cup bei zwei Wertungsläufen auf dem Eurospeedway-Lausitz und im September wird es noch zwei Läufe auf dem Salzburgring (Österreich) geben.

(msc)

Weitere Informationen:



Weitere Rennserien an diesem Wochenende:AvD 100 Meilen + GTWC

  • NEC Formel Renault 2.0
  • ATS Formel-3-Cup
  • PCHC + 996 Cup
  • German Superkart
  • YTTC
  • ADAC PROCAR
  • Historische Formel V Europa
  • VFV GLPpro TW + GT



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen