facebook Twitter Youtube RSS

Guter Start für deutsche Slalom-Kanuten bei der EM in Spanien

am . Veröffentlicht in Kanu

Guter Start für deutsche Slalom-Kanuten bei der EM in SpanienLeipzig. Beim Auftakt der Kanu-Slalom-Europameisterschaften im spanischen La Seu d’Urgell konnten sich alle sechs gestarteten deutschen Boote für die nächste Runde qualifizieren.

 

 

 

 

Im Canadier-Zweier qualifizierten sich Marcus Becker/Stefan Henze (Halle/S.), David Schröder/Frank Henze aus Leipzig sowie die Magdeburger Kai und Kevin Müller für das Halbfinale der besten 20 Boote. Die Qualifikation gewannen die Olympiasieger Pavol und Peter Hochschorner aus der Slowakei.

Guter Start für deutsche Slalom-Kanuten bei der EM in Spanien

 

Im Kajak-Einer der Frauen gewann die amtierende Weltmeisterin Corinna Kuhnle aus Österreich die Qualifikation. Die deutschen Starterinnen Jasmin Schornberg, Claudia Bär und Melanie Pfeifer paddelten ebenfalls in das Viertelfinale am heutigen Donnerstagnachmittag.
Alle anderen Kategorien werden am morgigen Freitag ihre ersten Rennen austragen.

Der weitere Zeitplan der EM

Donnerstag, 9. Juni
15:00 - 15:35 Viertelfinale Damen K1 (Top 30, ein Lauf)
16:30 - 17:15 Halbfinale Teams Damen K1, Herren C2 (ein Lauf)
Freitag, 10. Juni
09:00 - 13:45 Qualifikation Damen C1, Herren K1, Herren C1 (zwei Läufe)
15:00 - 15:45 Viertelfinale Herren K1 (Top 40, ein Lauf)
16:40 - 17:40 Halbfinals Teams Damen C1, Herren K1, Herren C1 (ein Lauf)
Samstag, 11. Juni
10:00 - 15:10 Halbfinals und Finals Damen K1, Herren C2
16:30 Finals Teams Damen K1, Herren C2
Sonntag, 12. Juni
09:00 - 15:10 Halbfinals und Finals Damen C1, Herren K1, Herren C1
16:20 Finals Teams Damen C1, Herren K1, Herren C1

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen