facebook Twitter Youtube RSS

Weltcup-Auftakt für Slalomkanuten im slowenischen Tacen

am . Veröffentlicht in Kanu

Weltcup-Auftakt für Slalomkanuten im slowenischen TacenLeipzig. Die Slalomkanuten starten am morgigen Freitag in ihre Weltcupsaison. Mit dabei sind mit Jan Benzien, Cindy Pöschel, David Schröder und Frank Henze auch vier Kanuten des Leipziger Kanuclubs.

 

 

 

 

Ein gegenüber der erfolgreich bestrittenen Europameisterschaft leicht verändertes deutsches Team wird am morgigen Freitag in die Weltcupsaison 2011 starten. So werden die beiden EM-Medaillengewinnerinnen im Canadier-Einer der Damen, Mira Louen aus Hilden und Lena Stöcklin aus Leipzig in Tacen fehlen. Mit dabei ist dagegen die Leipziger Kajak-Fahrerin Cindy Pöschel, die ebenso wie Ricarda Funk aus Bad Kreuznach einen zusätzlichen Startplatz erhielt. Mit dem Schkopauer Duo  Robert Behling/Thomas Becker geht auch ein viertes deutsches Boot im Canadier-Zweier an den Start.

Weltcup-Auftakt für Slalomkanuten im slowenischen Tacen

 

“Mit den guten Ergebnissen von Seu im Rücken wollen wir nun im Weltcup unsere Position festigen und in jedem Wettkampf möglichst viele Boote in die Finals bringen. Im Hinblick auf unseren Jahreshöhepunkt geht es in der jetzigen Saisonphase vor allem darum, weiter an Sicherheit zu gewinnen und an der Ausprägung der Wettkampfleistung zu arbeiten“, beschreibt DKV-Chefcoach Michael Trummer die Serie als den Weg zum Ziel WM im September in Bratislava. “Außerdem wollen wir mit den uns im Weltcup zur Verfügung stehenden Startplätzen auch weiteren Athleten die Chance geben, internationale Erfahrung für die Zukunft zu sammeln.“

Weltcup-Auftakt für Slalomkanuten im slowenischen Tacen

 

Eine Woche nach dem Rennen in Tacen folgt dann der zweite Weltcup in Frankreich, ehe die Weltelite im Kanuslalom vom 8. bis 10.Juli im Kanupark Markkleeberg bei Leipzig Station macht.
Für den Deutschen Kanuverband (DKV) starten in Tacen Hannes Aigner (AKV Augsburg), Alexander Grimm (Kanu Schwaben Augsburg), Sebastian Schubert (KR Hamm), Tim Maxeiner (WKV Wiesbaden) im Kaja-Einer, Nico Bettge (KCF Magdeburg), Jan Benzien (Leipziger KC), Sideris Tasiadis (Kanu Schwaben Augsburg) im Canadier-Einer sowie Marcus Becker/Stefan Henze (BSV Halle/S.), David Schröder/Frank Henze (Leipziger KC), Kai Müller/Kevin Müller (KCF Magdeburg), Robert Behling/Thomas Becker (MSV Buna Schkopau) im Canadier-Zweier.

Weltcup-Auftakt für Slalomkanuten im slowenischen Tacen

 

Bei den Frauen gehen im Kajak-Einer Melanie Pfeifer (Kanu Schwaben Augsburg), Jasmin Schornberg (KR Hamm), Claudia Bär (Kanu Schwaben Augsburg), Cindy Pöschel (Leipziger KC), Ricarda Funk (KSV Bad Kreuznach) für Deutschland an den Start, Michaela Grimm aus Augsburg vertritt die deutschen Farben im Canadier-Einer.

Zeitplan des Weltcups in Tacen (Slowenien)

Freitag, 24. Juni
09:00 Qualifikation Herren C2, Damen K1
13:15 Qualifikation Herren C1, Damen C1, Herren K1
Samstag, 25. Juni
09:30 - 12:10 Halbfinale Herren C1, Damen C1, Herren K1
12:15 - 13:40 Finale Herren C1, Damen C1, Herren K1
Sonntag, 26. Juni
09:30 - 11:15 Halbfinale Herren C2, Damen K1
12:00 - 13:00 Finale Herren C2, Damen K1

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen