facebook Twitter Youtube RSS

Deutsche Juniorennationalmannschaft mit Gold bei der Kanuslalom-Europameisterschaft

am . Veröffentlicht in Kanu

Deutsche Juniorennationalmannschaft mit Gold bei der Kanuslalom-EuropameisterschaftBanja Luka. Lisa Fritsche aus Halle (Saale) hat bei den Junioren-Europameisterschaften im Kanuslalom in Banja Luka den Titel für den Deutschen Kanuverband (DKV) im Kajak-Einer gewinnen können. Die Leipzigerin Karolin Wagner belegte den dritten Platz im Canadier-Einer.

 

 

 

 

Den ersten Teil der U23- und Junioreneuropameisterschaften haben die Starter des DKV mit Bravour hinter sich gebracht. Hinter Lisa Fritsche, der neuen Europameisterin im Kajak-Einer, belegte die Hanauerin Caroline Trompeter den Bronzerang. Karolin Wagner aus Leipzig holte im Canadier-Einer ebenfalls Bronze hinter Victoria Wolffhardt aus Österreich und Jasmine Royle aus Großbritannien.
Im Kajak-Einer der Männer verpasste Johannes Dinkelaker aus Waldkirch um 27 Hundertstel Sekunden eine Medaille und belegte Platz 4. Europameister im Kajak-Einer wurde der Slowene Simon Brus. Roberto Colazingari aus Italien gewann die Konkurrenz im Canadier-Einer vor Kiril Setkin (Russland) und Igor Sztuba (Polen). Die Deutschen Frederick Pfeiffer, Franz Strauß und Dennis Söter belegten die Plätze sechs, sieben und zehn.
Andrzej und Filip Brzezinski aus Polen konnten sich im Canadier-Zweier der Männer durchsetzen. Das deutsche Duo Marcel und Pascal Prinz belegt einen guten vierten Platz.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen