facebook Twitter Youtube RSS

HC Leipzig will im kalten Norden Punkten

am . Veröffentlicht in Handball

HC Leipzig will im kalten Norden PunktenLeipzig. Heute reisen die Damen des HC Leipzig nach Norwegen. Am Sonntag, dem 8.November, wollen sie im dritten Championsleague-Spiel den zweiten Sieg.


Nach der bitteren Niederlage in Viborg soll am Sonntag ein besseres Spiel gelingen. Gegner ist der norwegische Vizemeister Byasen Trondheim. Dafür wird allerdings eine deutlich bessere Leistung als am letzten Wochenende nötig sein, als augenscheinlich keine Spielerin des HCL zu ihrer normalen Form fand. Außer Lisa Viren, die an der Schulter verletzt ist, und Marie Kiedrowski stehen Trainer Heine Jensen alle Feldspielerinnen zur Verfügung. Auch Torfrau Katja Schülke kann trotz einer Zahn-OP in dieser Woche voraussichtlich spielen.
16:15 Uhr ist Anwurf in Trondheim. Für alle, die nicht mit nach Trondheim fahren können, gibt es dennoch HCL-Handball: schon 14 Uhr spielt das HCL Juniorteam in der Sporthalle Brüderstraße.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.