facebook Twitter Youtube RSS

RB Leipzig gewinnt gegen Erfurt und verabschiedet sich von Markranstädt

am . Veröffentlicht in Fußball

RB Leipzig gewinnt gegen Erfurt und verabschiedet sich von MarkranstädtLeipzig. Mit 4:1 (1:1) schlug RB Leipzig in seinem letzten Ligaspiel im Markranstädter Stadion am Bad die zweite Mannschaft von Rot-Weiß Erfurt.

 

 

 

 

Das Spiel fasste Erfurts Coach Albert Krebs zusammen: “Ich bin enttäuscht von meinem Team, so darf man sich nicht präsentieren. Das lasse ich mir nicht gefallen. Da fliegen noch ein oder zwei raus!“
Schon in der ersten Halbzeit hätte RB Leipzig den Sack zumachen können, vergebene Chancen und ein auf der Linie starker Gästetorhüter Sebastian Bach verhinderten eine Halbzeitführung der roten Bullen. So stand es nach Toren von Thomas Kläsener für RB Leipzig und Fabian Montabell für Erfurt zur Halbzeit unentschieden 1:1.
Nach der Pause drehte RB Leipzig auf und kam in der 63.Minute durch Christian Reimann zur erneuten Führung. Wenige Minuten später brach Jochen Hoefler mit dem Tor zum 3:1 den Widerstand der Gäste endgültig. Ohne große Gegenwehr konnte in der 73.Minute Sebastian Hauck den 4:1-Endstand herstellen.

RB Leipzig gewinnt gegen Erfurt und verabschiedet sich von Markranstädt

 

Doch ging es am heutigen Samstag nicht nur um ein Fußballspiel. RB Leipzig bedankte sich bei Markranstädt, dass eine Saison Heimspielort des Teams war und verabschiedete vor dem Spiel die Aktiven, die den Verein verlassen werden. Zudem erhielten die RBler vom sächsischen Fußballverbandspräsidenten Klaus Reichenbach den Meisterschaftspokal überreicht. Im Anschluss an diese letzte Punktspielpartie RB Leipzigs in Markranstädt feierten die Fans gemeinsam mit der Mannschaft im eigens geöffneten Markranstädter Bad, wo auch das Championsleaguefinale des FC Bayern München gegen Inter Mailand übertragen wurde (Endstand dort: 0:2).
Ab der kommenden Saison spielt RB Leipzig im Zentralstadion Leipzig, das dann wohl Red Bull Arena heißen wird. Schon am 24.Juli können sich die Leipziger auf das Spiel von RB Leipzig gegen Schalke 04 freuen. Zuvor muss RB Leipzig am kommenden Samstag (29.Mai) noch das letzte Oberligaspiel gegen den FC Sachsen Leipzig absolvieren, Anpfiff im Zentralstadion ist dann 14:00 Uhr.

Bilder aus Markranstädt in der Galerie.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.