facebook Twitter Youtube RSS

FC Sachsen gewinnt, Lok Leipzig verliert

am . Veröffentlicht in Fußball

FC Sachsen gewinnt, Lok Leipzig verliertLeipzig. Während der FC Sachsen Leipzig seine Auswärtsbilanz weiter verbessern konnte, kann Lok Leipzig seine zuletzt traurige Serie nicht stoppen.

 

 

 

 

 

 

Seit Wochen versucht der 1. FC Lokomotive Leipzig den Abwärtstrend zu stoppen – ohne Erfolg. Auch am heutigen Samstag mussten die Blau-Gelben eine Niederlage hinnehmen, zu Hause verlor Lok vor etwa 1.500 Zuschauern mit 2:3 gegen den VfL Halle. Schon nach 18 Minuten mussten die Leipziger dem ersten Rückstand hinterherlaufen. In der 29.Minute glich Christian Haufe zum 1:1 aus, mit dem Unentschieden gingen die Teams in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel traf zunächst Halle, und das gleich zwei Mal.

FC Sachsen gewinnt, Lok Leipzig verliert

 

Nach zwei Toren von Georg Ströhl in der 65. und 69.Minute gelang Alexander Kunert in der 76.Spielminute nur noch der Anschlusstreffer für Lok, der Ausgleich wollte nicht mehr gelingen. Damit geht auch die Talfahrt in der Oberligatabelle weiter. Einen Spieltag vor Saisonende findet sich Lok Leipzig nur noch auf Platz 12 wieder.

FC Sachsen gewinnt, Lok Leipzig verliert

 

Besser machte es der FC Sachsen, der gegen Borea Dresden drei weitere Auswärtspunkte für sich erkämpfen konnte. In der 30.Minute erzielte Kevin Kittler das einzige Tor des Spiels. Mit jetzt 45 Punkten sicherte sich Sachsen Leipzig den 6.Platz in der Oberliga 2009/10.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.