facebook Twitter Youtube RSS

Fußball Europameisterschaft 2016 findet in Frankreich statt

am . Veröffentlicht in Fußball

Fußball Europameisterschaft 2016 findet in Frankreich stattGenf. Der Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft 2016 steht fest. Am Freitag gab Michel Platini, der Präsident des europäischen Fußballverbands (UEFA) in Genf bekannt, dass Frankreich im Jahr 2016 Gastgeber der Europameisterschaft im Fußball sein wird.

 

 

 

Frankreich setzte sich gegen die Mitbewerber Italien und Türkei bei der Entscheidung der UEFA für den Austragungsort der Fußball-EM 2016 durch. 2016 wird es dann erstmals 24 Teilnehmer geben, die in sechs Vierergruppen gegeneinander antreten werden. Die beiden Gruppenbesten sind dann für das Achtelfinale qualifiziert. Von den Gruppendritten kommen ebenfalls die vier besten ins Achtelfinale. Ab dem Achtelfinale wird im K.-o.-System weitergespielt, wobei Verlängerung und auch Elfmeterschießen möglich sind. Da sich aufgrund der gestiegenen Teilnehmerzahl folglich auch die Spiele von 31 auf 51 Spiele (52 -  wenn ein der dritte Platz ausgespielt wird) erhöht, wird die Zeitspanne der Endrunde von drei auf vier Wochen verlängert.

Frankreich war bereits in den Jahren 1960 und 1984 Gastgeber der Fußball-Europameisterschaften.

(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.