facebook Twitter Youtube RSS

Spanien nach schwerem Spiel gegen Portugal im Viertelfinale

am . Veröffentlicht in Fußball

Spanien nach schwerem Spiel gegen Portugal im ViertelfinaleKapstadt. Top-Favorit Spanien ist weiter im Spiel der Fußball-WM. Der Europameister setzte sich im Achtelfinale, wenn auch mit einiger Mühe, gegen die Portugiesische Auswahl durch.

 

 

 

 

 

Die Portugiesen können sich bei ihrem Keeper Eduardo bedanken, dass sie nur ein Mal den Ball aus dem Netz holen müssen. Aber bei dem Treffer von David Villa war auch Eduardo machtlos.
Villa verwertete in der 63. Minute eine Vorlage von Xavi und schob zum 1:0 ein. Villa stand zwar haarscharf im Abseits, allerdings konnte weder der Unparteiische noch seine Linienrichter die knappe Abseitsposition erkennen. Spanien hatte sich aber im gesamten Spiel die besseren Torchancen herausgearbeitet und daher auch verdient gewonnen, trotzdem sich die Portugiesen als schwieriger Gegner dar.
Im Viertelfinale treffen die Spanier dann am Samstag um 20:30 auf Paraguay.

(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.