facebook Twitter Youtube RSS

RB Leipzig zieht in nächste Pokalrunde ein

am . Veröffentlicht in Fußball

RB Leipzig zieht in nächste Pokalrunde einLeipzig. RB Leipzig ist mit einem 2:0-Erfolg bei Budissa Bautzen in die dritte Runde des Wernesgrüner Sachsen-Pokals eingezogen.

 

 

 

 

Die etwas mehr als 1.300 Zuschauer im Stadion Müllerwiese in Bautzen sahen ein kampfbetontes Spiel, das in der ersten Halbzeit arm an Höhepunkten war. Entsprechend gingen die Akteure beim Stand von 0:0 in die Halbzeitpause. In der 50.Spielminute wurde Steven Lewerenz im Strafraum der Bautzener zu Fall gebracht, Schiedsrichter Stephan Markowitz entschied auf Strafstoß und Daniel Frahn verwandelte zum 1:0 für RB Leipzig. Kurz vor Ende der Partie konnte dann Daniel Rosin per Kopfballtreffer zum 2:0-Endstand erhöhen (81.Minute).
Leipzigs Trainer Tomas Oral zollte dem Gegner nach dem Spiel Respekt. “Es war ein schwieriges Spiel“, so Oral, “In Bautzen wird hervorragende Arbeit geleistet.“ Nach dem Pokalsieg konzentrieren sich die Leipziger jetzt auf das nächste Regionalligaspiel am 16.Oktober gegen die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.