Schwerer Rückschlag für RB Leipzig: Torhüter Coltorti erneut verletzt

Schwerer Rückschlag für RB Leipzig: Torhüter Coltorti erneut verletztLeipzig. Wenige Tage vor dem Saisonbeginn muss RB Leipzig einen schweren Rückschlag verkraften. Stammtorhüter Fabio Coltorti verletzte sich im Training und wird etwa drei Monate ausfallen.

 

 

Am vergangenen Freitag hatte er mit Glanzparaden noch geholfen, den französischen Meister Paris St. Germein zu bezwingen, nicht zuletzt mit seiner Parade gegen den frei stehenden Zlatan Ibrahimovic hatte Fabio Coltorti einmal mehr seine Klasse bewiesen. Jetzt heißt es für den 33-jährigen Schweizer wieder: Zwangspause. Im Training am gestrigen Montag zog sich Coltorti an dem im Vorjahr operierten rechten Knie einen Innenband-Anriss zu. Auf eine Operation wird diesmal nach Vereinsangaben verzichtet, die konservative Behandlung bedeutet aber auch drei Monate Pause.

Schwerer Rückschlag für RB Leipzig: Torhüter Coltorti erneut verletzt

Bereits im November 2013 zog sich der ehemalige Schweizer Nationaltorhüter einen Innenbandriss zu und musste fünf Monate pausieren.
Wie der erneute Ausfall von Fabio Coltorti kompensiert werden kann, wird die sportliche Leitung von RB Leipzig in den kommenden Tagen entscheiden.
 
(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.