facebook Twitter Youtube RSS

RB Leipzig behauptet Tabellenführung

am . Veröffentlicht in Fußball

RB Leipzig behauptet TabellenführungLeipzig. RB Leipzig hat mit seinem 2:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den ZFC Meuselwitz die Tabellenführung der Regionalliga Nord verteidigt.

 

 

 

 


In einer intensiv geführten Partie setzte sich am Freitagabend RB Leipzig vor mehr als 7.800 Zuschauern gegen den Gast aus Meuselwitz durch. “Das war der stärkste Gegner bislang in der Arena“, lobte RB-Coach Alexander Zorniger nach dem Spiel die Meuselwitzer Fußballer. Und auch Gästetrainer Holm Pinder war zufrieden. “Das war ein rassiges Spiel“, so Pinder. “Nach der Leistung gehen wir erhobenen Hauptes aus der Arena.“

RB Leipzig behauptet Tabellenführung

 


Die Roten Bullen hatten mit dem Anpfiff das Heft des Handelns in die Hand genommen und erarbeiteten sich schon in den ersten Minuten Feldüberlegenheit. Die ersten Chancen hatten Thiago Rockenbach und Stefan Kutschke schon in der ersten Viertelstunde. In der 22.Minute war es dann soweit, Kutschke köpfte eine Freistoßflanke von Dominik Kaiser zum 1:0 ein. Das Spiel flachte nach dem Führungstreffer etwas ab, Meuselwitz zeigte nun mehr Engagement ohne aber zum Torerfolg zu kommen. Auch weitere Chancen für die Gastgeber blieben ungenutzt.

RB Leipzig behauptet Tabellenführung

 


Nach der Pause zog RB Leipzig das Tempo wieder an und kam zu weiteren Chancen durch Kutschke und Daniel Frahn. Frahn war es dann auch, der in der 79.Minute mit seinem 2:0 den Leipziger besiegelte.
Stimmen zum Spiel gibt es wie immer hier im RB Leipzig Audioplayer.

Für RB Leipzig spielten: Coltorti; Müller, Hoheneder, Franke, Schinke; Schulz (86. Koronkiewicz), Kaiser, Ernst; Rockenbach (73. Kammlott); Kutschke, Frahn (82. Karikari)

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.