facebook Twitter Youtube RSS

Lok-Frauen bezwingen Blau-Weiß Hohen Neuendorf

am . Veröffentlicht in Fußball

Lok-Frauen bezwingen Blau-Weiß Hohen NeuendorfLeipzig. Frauen des 1.FC Lok Leipzig haben ihr Heimspiel gegen den Aufsteiger Blau-Weiß Hohen Neudorf mit 3:0 (1:0) gewinnen können.

 

 

 

 


Angelina Lübcke brachte die Leipzigerinnen schon nach fünf Minuten in Führung. Die Gäste blieben aber weiter defensiv eingestellt, so dass Lok trotz deutlicher Überlegenheit nur zu wenigen Chancen kam. In der ersten Hälfte kamen die Gastgeberinnen nicht mehr zum Torerfolg, erst in der 64.Minute gelang Erika Szuh nach Flanke von Sophie Görner das 2:0 und damit die Vorentscheidung zu Gunsten der Leipzigerinnen. IN der Folge kamen nun auch die Gäste zu Torchancen, konnten diese aber nicht nutzen. In der letzten Spielminute konnte Gabriella Toth dann noch zum 3:0 für Lok Leipzig erhöhen. Mit ihrem Sieg schoben sich die Leipzigerinnen auf Platz zwei der 2.Bundesliga.
Am kommenden Spieltag sind die Leipzigerinnen zu Gast beim SV Meppen, am 14.Oktober folgt dann das nächste Heimspiel gegen den 1. FC Lübars.

Für den 1.FC Lokomotive Leipzig spielten: Sandra Schumann; Katharina Freitag (57. Sophie Görner), Christin Janitzki (90. Lisa Reichenbach), Lysann Schneider, Anna Green, Anne Heller (70. Gabriella Toth), Marie-Luise Herrmann, Christina Nauesse, Erika Szuh, Angelina Lübcke, Marlene Ebermann

(rsp)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.