facebook Twitter Youtube RSS

Regionalliga beginnt für RB Leipzig mit Heimspiel

am . Veröffentlicht in Fußball

Regionalliga beginnt für RB Leipzig mit HeimspielLeipzig. RB Leipzig startet am morgigen Sonntag mit einem Heimspiel in die neue Regionalligasaison. Zu Gast in der Red Bull Arena Leipzig ist die zweite Mannschaft von Union Berlin.

 

 

 

 

 


Um 13:30 Uhr beginnt für die Leipziger Fußballfans die neue Regionalligasaison. RB Leipzig empfängt zu Hause den FC Union Berlin II. Schon im Vorfeld wurden für das erste Saisonspiel etwa 1.500 Tageskarten verkauft, RB Leipzig verkaufte zudem schon mehr als 1.100 Dauerkarten für die Saison 2012/13.
Allerdings wird RB-Trainer Alexander Zorniger nicht auf seinen vollen Kader zurückgreifen. Tom Nattermann wird nach seiner erfolgreich verlaufenen Schulter-Operation noch eine Weile fehlen, ebenso können die Langzeitverletzten Umut Kocin und Andreas Kerner am Sonntag nur zusehen. Nach einem Trauerfall in der Familie wird wohl auch Jeremy Karikari nicht im Aufgebot stehen. Zorniger schaut trotz der fehlenden Spieler positiv auf das Spiel gegen Union Berlin. “Die Jungs sind richtig gut drauf und haben alle hervorragend trainiert. Wer dann am Sonntag im Kader steht und in der ersten Elf aufläuft, werden wir sehen“, so Zorniger. “Wir haben jede Menge Alternativen, die wir reinwerfen können.“ Außerdem gab Zorniger ein weiteres Ziel aus: “Die Leute sollen mit einem Lächeln ins Stadion kommen und mit einem Lachen wieder gehen. Ich weiß, dass ich an dieser Aussage gemessen werde, aber das ist unser Anspruch.“
Daniel Frahn, der beste Torschütze der Leipziger in der vergangenen Saison, erwartet hoch motivierte Berliner. Für Union sei das wahrscheinlich gleich ein Höhepunkt, meinte Frahn, deshalb müsse man mit allem rechnen. “Uns darf nicht derselbe Fehler passieren wie im letzten Jahr, das wir die ersten Minuten verschlafen und in Rückstand geraten“, so Frahn.
Spielbeginn in der Red Bull Arena Leipzig ist am Sonntag, dem 12.August um 13:30 Uhr.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.