facebook Twitter Youtube RSS

Letzter Test und Saisoneröffnung bei Lok Leipzig

am . Veröffentlicht in Fußball

Letzter Test und Saisoneröffnung bei Lok LeipzigLeipzig. Die Fußballer des 1.FC Lokomotive Leipzig wollen am Sonntag, dem 5.August, gemeinsam mit ihren Fans die Eröffnung der Saison 2012/13 feiern.

 

 

 

 

 


Die Party findet im Bruno-Plache-Stadion rund um das letzte Testspiel gegen den SC Victoria Hamburg statt. Bereits um 9:00 Uhr beginnt das Fan-Turnier in Probstheida, ab 10:00 Uhr lädt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm in das Plachestadion. Das Spiel gegen die Hamburger wurde nicht von ungefähr geplant. Schon vor 90 Jahren, auf den Tag genau am 5.August, spielte der damalige VfB Leipzig das Eröffnungsspiel des heutigen Bruno-Plache-Stadions gegen den SC Victoria. Damals gewannen die Gäste mit 3:2. Die Neuauflage kam auf Anregung der „Initiative 1903“ zustanden, die sich der vereinsübergreifenden Traditionspflege rund um die Austragung der 1. Deutschen Fußballmeisterschaft verschrieben hat und in diesem Zusammenhang am Sonntag um 14.00 Uhr im Plache-Stadion einen Gedenkstein enthüllen wird. “Ich würde mich freuen, möglichst viele Besucher, darunter vielleicht auch den einen oder anderen neutralen und neugierigen Fußballfan, begrüßen zu dürfen“, wirbt Sebastian Bona, der Leiter der Initiative 1903, für das Fußballfest am Sonntag. “Eine lange Vorbereitung liegt hinter uns, nun ist der große Tag gekommen!“
Der Eintritt zu Spiel und Veranstaltung wird 5 Euro kosten, Kinder bis 12 Jahre müssen keinen Eintritt zahlen.
Das erste Spiel in der Regionalliga bestreiten die Lok-Kicker am 11.August bei Hertha BSC II. Zwei Wochen später, am 26.August, empfängt Lok Leipzig dann den Torgelower SV Greif zum ersten Heimspiel der neuen Saison.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.