facebook Twitter Youtube RSS

Fußball-Fanprojekte tagten in Leipzig

am . Veröffentlicht in Fußball

Fußball-Fanprojekte tagten in LeipzigLeipzig. Am 1.Dezember trafen sich in Leipzig turnusmäßig die Fanprojekte des Regionalverbundes Ost.


 
 
Diskutiert wurde von den Sozialpädagogen der Projekte aus Aue, Babelsberg, Berlin, Chemnitz, Cottbus, Dresden, Halle, Jena, Leipzig, Magdeburg, Plauen, Rostock und Zwickau die Problemlage der Jugendsozialarbeit rund um den Fußball. Themenschwerpunkte waren die Kommunikation zwischen den Projekten und der Polizei sowie das Thema Stadionverbote. Zu letzterem einigten sich die Vertreter darauf, im nächsten Jahr eine gemeinsame Empfehlung zu erarbeiten, die auch die Problematik der Anhörung betroffener Fans beinhalten soll.
Für die Kommunikation mit der Polizei soll detailliert definiert werden, welchen gesellschaftlichen Auftrag die Fanprojekte wahrnehmen.
Die Fanprojektlandschaft in Ostdeutschland wächst weiter. In diesem Jahr konnten zum ersten Mal Vertreter von Fanprojekten des BFC Dynamo und aus Plauen an der Tagung teilnehmen. Im nächsten Jahr wird die Gründung eines Fanprojektes in Erfurt erwartet.

(ine)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen