facebook Twitter Youtube RSS

Fußball-Europameisterschaft 2012 frei im öffentlich-rechtlichen Fernsehen

am . Veröffentlicht in Fußball

Fußball-Europameisterschaft 2012 frei im öffentlich-rechtlichen FernsehenLeipzig. Auch die Fußball-Europameisterschaft 2012 wird wieder auf ARD und ZDF zu sehen sein. 27 der 31 Spiele werden auf den öffentlich-rechtlichen Sendern live übertragen.

 

 

 

 

Wie schon bei der letzten EM 2008 erhalten die beiden Sender die Exklusivrechte für die Live-Übertragung von 27 der 31 Spiele im frei empfangbaren Fernsehen. Unter den 27 Spielen sind alle Spiele der deutschen Nationalelf (maximal sechs Spiele), das Eröffnungsspiel, die vier Viertelfinalspiele, beide Halbfinalbegegnungen und das Endspiel. Eine zusätzliche Vermarktung der Spiele im Pay-TV bleibt der UEFA jedoch vorbehalten.
“Die EURO 2008 hat gezeigt, dass diese Veranstaltung für alle Zuschauer, ob jung oder alt, von überragendem Interesse ist. Mit unseren Übertragungen hatten wir großen Anteil an der Begeisterung. Es ist schön, dieses Interesse nun auch im Jahr 2012 erfüllen zu können. Das ist auch eine Bestätigung unserer Kompetenzen", zeigte sich der ARD-Vorsitzende Peter Boudgoust erfreut über den Verhandlungserfolg. Und ZDF-Intendant Markus Schächter blickt in die technische Zukunft des Fernsehens: “Damit können wir unseren Zuschauern nach der WM in diesem Jahr in  Südafrika auch das nächste Fußball-Großereignis in zwei Jahren unverschlüsselt in HD-Qualität präsentieren.“

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen