facebook Twitter Youtube RSS

RB Leipzig spielt erstes Oberligamatch des Jahres im Gontardweg

am . Veröffentlicht in Fußball

RB Leipzig spielt erstes Oberligamatch des Jahres im GontardwegLeipzig. Das erste Pflichtspiel des Jahres 2010 bestreitet RB Leipzig nicht wie gewohnt im Stadion am Bad in Markranstädt. Wegen der widrigen Witterungsverhältnisse wird das Spiel gegen Borea Dresden am Samstag, dem 27.Februar, im Stadion des LFC 07 im Leipziger Gontardweg stattfinden.

 

 

 

 

“Die Mannschaft ist heiß auf Punktspiele“, so beschrieb RB-Trainer Tino Vogel die Situation im Team. Und Kapitän Ingo Hertzsch bestätigte, dass man nun lange genug Freundschaftsspiele bestritten habe. Er sei froh, dass die Oberliga wieder beginne, so Hertzsch.
Vogel erwartet einen extrem defensiv eingestellten Gegner. Man werde es schwer haben, gegen die tief und kompakt stehende Abwehr zu agieren. Allerdings kommt der Kunstrasen im Gonthardweg der schnellen Spielweise von RB Leipzig entgegen. Viel Laufarbeit wird gefragt sein, um die Abwehr von Borea zu Fehlern zu zwingen. Wichtig, so Vogel, sein nur eins: zwei Punkte für RB Leipzig am Ende des Spiels. Um dieses Ziel umzusetzen kann Vogel auf alle Spieler bis auf den gesperrten Daniel Rosin zurückgreifen.

RB Leipzig spielt erstes Oberligamatch des Jahres im Gontardweg

Damit das Spiel am Samstag überhaupt stattfinden kann, mussten viele Beteiligte an einem Strang ziehen. Ohne die Arbeit des LFC, der die Stehplätze und das Umfeld von Schnee und Eis befreite, wäre der Termin nicht zu halten gewesen, so Sportchef Krug. Auch die Zusammenarbeit mit Verband und Polizei sei im Vorfeld sehr konstruktiv und ergebnisorientiert gewesen.
Anpfiff für das Spiel RB Leipzig gegen Borea Dresden ist am Samstag, dem 27.Februar um 14:00 Uhr. Die Kassen und das Stadion öffnen 12:30 Uhr.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.