facebook Twitter Youtube RSS

Rückrundenstart des 1.FC Lok Leipzig wieder verschoben

am . Veröffentlicht in Fußball

Rückrundenstart des 1.FC Lok Leipzig wieder verschobenLeipzig. Einen Tag vor dem lange ersehnten Start in die Oberliga-Rückrunde ist das für Samstag, den 13.März um 15 Uhr angesetzte Heimspiel gegen den FSV Zwickau abgesagt worden.

 

 

 

 

Die Absage erfolgt auf Wunsch der Polizei- und Sicherheitskräfte. Nach einer intensiven Beratung wurde festgestellt, dass das vorgesehene Sicherheitskonzept auf Grund des Spielausfalls der Drittliga-Partie der SG Dynamo Dresden bei Holstein Kiel nicht mehr durchzusetzen ist, da deshalb mit einer verstärkten Anreise Dresdner Ultras zur Unterstützung des FSV auszugehen war. “Schweren Herzens müssen wir dem Wunsch der Polizei nachkommen", sagte Steffen Kubald, 1. Vorsitzender des 1. FC Lok.
Zwei Neuansetzungen von bisher ausgefallenen Spielen wurden vom NOFV bekannt gegeben: Das Auswärtsspiel gegen Rot-Weiß-Erfurt II findet am Mittwoch, dem 14.4. um 18 Uhr statt, am 5.5. um 18 Uhr wird das Spiel in Jena bei Carl Zeiss Jena II nachgeholt.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen