facebook Twitter Youtube RSS

Eishockey WM 2010 - Deutschland unterliegt nur knapp gegen Russland

am . Veröffentlicht in Eishockey

Eishockey WM 2010 - Deutschland unterliegt nur knapp gegen Russland Köln. Am Samstagabend zeigte die DEB-Auswahl im Zwischenrunden-Spiel der Eishockey Weltmeisterschaft eine hervorragende Leistung gegen Titelverteidiger Russland.

 

 

 

 

 

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hielt Titelverteidiger Russland mächtig auf Trapp, schussendlich verloren sie nur knapp mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:1).
Dass Russland kein leichter Gegner sein würde war bereits im Vorfeld klar, doch die Mannschaft um Bundestrainer Uwe Krupp zeigte auch gegen den 25-maligen Weltmeister keine Furcht. Und die deutschen Eishockeycracks hielten die Russen bis zur Schlusssirene in Atem. Die Niederlage gegen Russland ist noch nicht das Aus und die DEB-Auswahl kann immer noch um einen Einzug ins Viertelfinale kämpfen.
Am heutigen Sonntag steht bereits das zweite Zwischenrundenspiel für die deutsche Nationalmannschaft an. Ab 20:15 Uhr steht die DEB-Auswahl in Köln gegen Weißrussland auf dem Eis und nach nur einen Tag Pause müssen die Krupp-Schützlinge am Dienstag gegen die Slowakei ran.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.