facebook Twitter Youtube RSS

Eishockey WM 2010 - Entscheidung im Spiel Deutschland - Weißrussland erst in der Verlängerung

am . Veröffentlicht in Eishockey

Eishockey WM 2010 - Entscheidung im Spiel Deutschland - Weißrussland erst in der VerlängerungKöln. Am Sonntagabend musste die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft nur 22 Stunden nach Ende der kraft raubenden Partie gegen Russland wieder aufs Eis. Der Gegner diesmal war Weißrussland.

 

 

 

 

 

Am Sonntagabend unterlag das Team um Bundestrainer Uwe Krupp der Mannschaft aus Weißrussland in der Verlängerung mit 1:2 (0:1, 0:0, 1:0, 0:1). Mit  diesem Ergebnis konnte zumindest ein Zähler im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale bei der Heim-Weltmeisterschaft eingespielt werden. Im letzten Zwischenrundenspiel am Dienstag gegen die Slowakei muss nun unbedingt einen Sieg für die DEB-Auswahl her, um sicher weiter zu kommen.

(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.