facebook Twitter Youtube RSS

Eishockey WM 2010 - Deutschland nach Sieg gegen Slowakei im Viertelfinale

am . Veröffentlicht in Eishockey

Eishockey WM 2010 - Deutschland nach Sieg gegen Slowakei im ViertelfinaleKöln. Die deutsche Nationalmannschaft hat zum ersten Mal seit sieben Jahren das Viertelfinale bei einer Eishockey-Weltmeisterschaft erreicht. Mit dem 2:1-Sieg in der Partie die Slowakei wurde der Einzug in die nächste Runde perfekt gemacht.

 

 

 

 

Zu Beginn der Eishockey-Weltmeisterschaften im eigenen Land hatte niemand zu hoffen gewagt, dass die DEB-Auswahl über die Vorrunde hinaus kommt. Mittlerweile hat die von Bundestrainer Uwe Krupp trainierte DEB-Auswahl sogar das Viertelfinale erreicht und ist somit in den Reigen der besten acht Mannschaften der Welt eingezogen.
Die Tore für die deutsche Mannschaft gingen am Dienstagnachmittag aufs Konto von Alexander Barta und Daniel Kreutzer. Zwar konnten die Slowaken noch ein Mal die Scheibe ins duetsche Tor bringen, doch auch dies ließ die Krupp-Schützlinge nicht von ihrem Ziel abkommen. Am Ende stand dann ein 2:1 (1:0, 1:1, 0:0)-Sieg auf der Anzeigetafel.
Im WM-Viertelfinale trifft die DEB-Auswahl am Donnerstag um 20:15 Uhr in Mannheim auf die Schweiz. Die Partie wird live bei Sport1 übertragen.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.